Die 15. Ausgabe des weltbekannten Melloblocco Boulderevents findet für einmal nicht im Val di Mello und Val Masino statt, sondern zieht in diesem Jahr in die Sonnenstube der Schweiz. Eine Gruppe engagierter Tessiner Kletterer (MBB Street Boulder Lugano) haben den Organisatoren des Melloblocco angeboten, den Event im Tessin durchzuführen. Das Melloblocco-Team hat das Angebot angenommen. Der Event findet vom 3. – 6. Mai 2018 in Cresciano und Lugano statt.

Es wurde schon lange gemunkelt, dass das diesjährige Boulderfestival Melloblocco womöglich in der Schweiz stattfinden wird. Nun ist auf das Gerücht eine offizielle Mitteilung gefolgt. Der wohl grösste Boulderwettkampf der Welt wird anfang Mai in einem der bekanntesten Bouldergebiete der Welt Halt machen: Cresciano.

Event für Jedermann

Der Boulderevent Melloblocco ist kein typischer Wettkampf. Viel mehr geht es um das gemeinsame Tüfteln komplexer Griffabfolgen, das gemütliche Zusammensein in der Natur. Es ist eine bunte Mischung aus Profis, Amateuren, Anfängern und Familien.

Infos und Registration

Weitere Informationen zum Melloblocco 2018 im Tessin findet ihr auf der Website der Organisatoren: www.melloblocco.it

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.