Der Amerikaner Matt Fultz war rund zwei Wochen im Schweizer Bouldergebiet Magic Wood. Während seines Aufenthaltes kletterte er 16 Boulder im achten Franzosengrad und beging die mit 9a bewertete Tour “Die unendliche Geschichte 1 + 2 + 3”.

Die Ticklist von Matt Fultz überrascht nicht nur aufgrund der hohen Anzahl schwerer Boulder. Nein. Augenfällig sind Dinge wie die Flash-Begehung des 8b-Boulders Steppenwolf, die schnelle Begehung des Klassikers New Base Line (8b+) oder der erfolgreiche Durchstieg von Ill Trill (8b+) in lediglich einer Session. Hier seine Begehungen im Überblick.

8b+     Ill Trill
8b       One Summer in Paradise
8a       Nothing Changes
8b+     Never Ending Story
8b       Steppenwolf
8a+     Sofa Surfer
8a       Octopussy
8b       Riverbed
8a+     Electroboogie
8b+     New Base Line
7c+     Piranha
8a       No Liberty
8a+     High Spirits
8a       Foxy Lady
7c+     Intermezzo Left
8a+     Massive Attack
8a+     Voigas
8a       Muttertag

Aufgewärmt wird mit dem mobilen Fingerbrett. (Bild Freddy High)

In der Liste nicht enthalten ist ein weiteres Highlight seines Aufenthaltes. Matt Fultz holt sich am 22. Mai 2019 die Begehung der Tour Die Unendliche Geschichte 1 + 2 + 3. Bei der Linie handelt es sich um eine Art Hybrid aus Route und Boulder. Erstbegangen wurde die Tour von Peter Würth. Mittlerweile ist Matt zurück in seiner Heimat, fliegt aber bald schon in die Rocklands. Wir sind gespannt, welche Ticklist er uns in Südafrika präsentieren wird.

Video der Erstbegehung von Die unendliche Geschichte 1 + 2 + 3 durch Peter Würth

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Video Alex Puccio

Transa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.