«Geschenkideen

Giuliano Cameroni weilt wie zahlreiche andere Boulderer im Magic Wood und verkündet die Begehung von Ill Trill (8b+). Daneben eröffnete er einige neue Linien im Averstal.

Nach seinem langen und erfolgreichen Rocklands-Aufenthalt zog es den Tessiner in das Bouldergebiet Magic Wood, wo momentan perfekte Bedingungen vorherrschen. Sein jüngster Coup ist die Begehung von Ill Trill, einem von Paul Robinson im Oktober 2010 erstbegangenen 8b+ Boulder. Neben der Begehung des Magic-Wood-Klassikers eröffnete Giuliano Cameroni drei neue Linien: Eine 7c (Tipsy), einen 8b-Boulder im Fontainebleau-Stil (Gipsy) und eine 8a+ in einer makellosen, grauen Wand mit super Leisten, so Giulianos Beschreibung des Boulders Silver Delorean, der sich hinter der Darkness-Cave befindet.

Giuliano Cameroni bei der Begehung von Ill Trill

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Giuliano Cameroni (@giuliano_cameroni) am

Video der Erstbegehung von Silver Delorean

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Giuliano Cameroni (@giuliano_cameroni) am

Das könnte dich auch interessieren

8c-Boulderer Giuliano Cameroni im Interview

 

Credits: Bild Giuliano Cameroni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.