Jimmy Webb begeht innerhalb zweier Tage den 8c-Boulder Der mit dem Fels tanzt und eröffnet zwei neue 8b-Boulder.

Jimmy Webb ist seit Januar im Tessin und hat sich seither zahlreiche schwere Boulder unter den Nagel gerissen. Sein jüngster Coup sind zwei Erstbegehungen und eine Wiederholung des 8c-Boulders Der mit dem Fels tanzt. Neu begangen hat er Primitivo Stand und Zingaro, beide im Val Bavona und mit 8b bewertet (Soft).

Am gleichen Tag wie Primitivo Stand kletterte Jimmy auch noch den von Martin Keller erstbegangenen 8c-Boulder Der mit dem Fels tanzt. Zum Schwierigkeitsgrad schreibt Jimmy: “Vielleicht eher am unteren Ende der 8c-Skala, aber schwerer als Insanity.”

Das könnte dich interessieren

+++
Titelbild: Jimmy Webb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.