Die Corona-Krise hat – trotz erster Lockerungsmassnahmen – viele Länder Europas noch immer fest im Griff. Das hat auch Auswirkungen auf die Produktion von Klettermaterial. Kommt es bald zu leeren Regalen (Online Shops) bei den Kletterschuhen? Dieser Frage gingen die Jungs von Actiontalk nach.

Eines der am meisten von der Corona-Krise betroffenen Länder ist Italien, ein Land, das für seine Schuhmacher-Kunst bekannt ist. Es ist kein Zufall, dass in Italien zwei der grössten Kletterschuh-Hersteller zu Hause sind: Scarpa und La Sportiva. Italien hatte die vielleicht strengsten Einschränkungen Europas, entsprechend gross waren die Auswirkungen auf deren Gesellschaft und Wirtschaft.

Actiontalk hat mit La Sportiva über mögliche Engpässe bei der Schuhproduktion gesprochen und gefragt, ob sich Kletterer bald mit löchrigen und alten Schuhen begnügen müssen.

Actiontalk im Gespräch mit dem Schuhhersteller La Sportiva

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Actiontalk