Produkt des Monats – Sportuhren haben, wie jedes akkubetriebene Gerät, einen Schwachpunkt. Irgendwann sind die Energiereserven aufgebraucht. Damit dies nicht vor der eigenen körperlichen Leistung geschieht, hat Garmin mehrere seiner Uhren mit einem zusätzlichen Solarpanel ausgestattet. Unter anderem das Modell Instinct Solar.

Der Navigationsspezialist Garmin ist mit seinen Sportuhren längst ein etablierter Name im Outdoorsport. Jüngst bekamen die Fenix-Topmodelle ein Solar-Upgrade. Diese Funktion wurde nun auf das Instinct-Modell adaptiert.

Konkret heisst das, dass die Uhr mit Sonnenenergie theoretisch unendlich lang läuft. Theoretisch und vielleicht etwas utopisch, aber auch ohne Solar kommt der Akku auf beachtliche 54 Tage im Standby-Modus. Im GPS-Betrieb hält er satte 30 Stunden – und gerade hier schlägt die Sonnenkraft zu Buche. Ganze acht Stunden mehr hat die Uhr dann Saft.

54 Tage Standby-Modus dank Solarenergie: Die Garmin Instinct Solar.
54 Tage Standby-Modus dank Solarenergie: Die Garmin Instinct Solar.

Die Akkulaufzeit ist wichtig, mindestens so relevant sind jedoch die Funktionen. Dabei kann man sich bei der Instinct Solar auf Garmin-Qualität verlassen. Sensibles und schnelles GPS, Baro- und Höhenmeter, Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenkt. Plus natürlich dutzende vorinstallierter Sportarten mit allen möglichen Statistiken zur absolvierten Leistung.

Weil es draussen ab und zu wild zu und her geht, hält die Instinct Solar zudem einiges aus. Kratzfestes Display, wasserdicht und ein robustes Gehäuse, das nach Militärstandards getestet wurde. Die Uhr steckt so ziemlich alles weg.

Wer sich keine Sorgen um die Batterieanzeige machen will, eine quasi unzerstörbare Uhr für lange Abenteuer auf dem Berg oder am Fels sucht, wird mit der Garmin Instinct Solar glücklich.

Die technischen Details zur Garmin Instinct Solar

  • Solartechnik für verlängerte Akkulaufzeit.
  • Nach Militärstandards geprüftes Design (MIL-STD-810G).
  • Wasserdicht bis 10 ATM.
  • GPS, GLONASS und Galileo-Navigation.
  • Herzfrequenz- und Sauerstoffsättigungsmessung am Handgelenk.
  • Sandgestrahlte Klemmbacken für noch mehr Halt.
  • Zum Patent angemeldeter RigidFlex-Mittelsteg: Wird beim Platzieren flexibel.
  • Grösse: 45 x 45 x 15,3 mm.

Das könnte dich interessieren