Der baskische Kletterer Patxi Usobiaga ist einer der erfolgreichsten Wettkampfkletterer. Vor acht Jahren befand er sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere, als all seine Kletterprojekte ein jähes Ende fanden: Bei einem Autounfall erlitt Patxi schwere Verletzungen. Eines seiner damaligen Projekte, die Route Pachamama (9a+/b) in Oliana, war fortan nur noch ein Traum. Bis 2017, wie der aktuelle Film zeigt.

“Part of me can’t believe that I am finally writing this. The other part can’t believe that it has taken this long”, schrieb Patxi Usobiaga am 10. November auf seiner Website. Anlass für diesen Satz gab der erfolgreiche Durchstieg seines Langzeitprojektes Pachamama (9a+/b). Für Patxi war es nicht nur einfach die Freude und Erleichterung des Durchstiegs die ihn zum Schreiben des Website-Eintrages bewogen. Der Durchstieg bedeutete weit mehr. Zusammen mit seinem Sponsoren produzierte er einen Film über seinen langen und harten Weg #BackToTheTop.

Film über den langen Weg von Patxi Usobiaga zurück zu Pachamama

Credits: Bild Javi Pec, ausführlicher Bericht von Patxi Usobiaga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*