Immer mehr Kletterausrüster setzen auf soziale und ökologische Herstellung ihrer Produkte. Doch ist das den Konsumentinnen und Konsumenten wichtig? Michael Fuchs von der Universität Leipzig geht dieser Frage mit seiner Studie auf den Grund. Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen wird 1 Euro an die Organisation Protect Our Winters Europe gespendet.

Wie wichtig sind Outdoor-Sportlerinnen und -Sportlern Eigenschaften wie Recyclierbarkeit, Repapierbarkeit oder die Möglichkeit, gebrauchte Waren (Second Hand) einzukaufen? Nehme jetzt Teil an der Studie von Michael Fuchs von der Universität Leipzig. Das Resultat seiner Studie wird in diesem Magazin veröffentlicht.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++
Credits: Titelbild Tim Davis / Patagonia

Adventskalender