Vor vier Tagen jährte sich die Begehung des Lunag Ri durch den Österreicher David Lama. In Gedenken an den Ausnahmeathleten, der am 16. April 2019 in Kanada tödlich verunglückte, publizierte seine Familie vor wenigen Tagen das folgende Statement sowie ein Film mit eindrücklichen Bildern.

Folgende Worte publizierte die Familie von David Lama am 25. Oktober 2019 und machte auf einen Kurzfilm aufmerksam, der Bilder der Lunag Ri Begehung sowie der Gedenkfeier zeigt:

An alle die mit uns an David denken! Genau heute vor einem Jahr stand David am Lunag Ri. Wir haben bewusst diesen Tag gewählt, um ein paar Gedanken zu teilen.

Das Projekt am Lunag Ri war rückblickend betrachtet in mehrerlei Hinsicht ein besonderes. Zum einen zeigte es über die Jahre sinnbildlich Davids Beharrlichkeit, wenn es um das Erreichen persönlicher Ziele ging. Zum anderen fühlte es sich für uns so an, als hätte David über die Jahre am Lunag Ri seine Nähe zu Nepal gefunden. Eine Bindung, die über seine Gene von Anbeginn bestand, bei der es ihm aber wichtig war, seinen persönlichen Zugang zu finden.

Das vergangene halbe Jahr seit den tragischen Ereignissen in Kanada ist wie im Flug vergangen. Die Trauer um David war begleitet von zahlreichen schönen Erinnerungen, neu gewonnener Nähe zu Leuten aus seinem Umfeld, und Überlegungen darüber, wie wir ihm in Zukunft ein Andenken bewahren können. 
David als unser einziges Kind so intensiv begleiten und sein Talent fördern zu können fühlte sich für uns nicht nur nach einer Selbstverständlichkeit an, rückwirkend kommt es uns vor wie ein Geschenk.

Erst nach und nach bekommen wir einen Überblick über alles, was David beschäftigte und berührte. Es erfüllt uns Eltern mit Stolz, wie viel David in seinem jungen Leben erlebt hat, und zeitgleich macht es uns traurig zu sehen, was er für die kommenden Jahre alles konkret vor Augen hatte und durch seinen frühen Tod wohl unvollendet bleiben wird. 

Berge können wir nicht für ihn besteigen, einen Teil seiner Ideen, hinterlassene Gedanken und zur Veröffentlichung bestimmte Inhalte möchten wir aber versuchen, in seinem Willen fortzutragen und umzusetzen.

In diesem Sinne möchten wir heute Davids Gedenkfeier für all jene erlebbar machen, die im Juli nicht dabei sein konnten. Dieser Tag hat uns viel bedeutet und war ein wichtiger Teil der Aufarbeitung des Geschehenen.

Claudia & Rinzi Lama

Ein Film in Gedenken an David Lama

Die Meldung zum Unglück vom 16. April 2019

+++
Credits: Bild und Text David Lama