Fast unbemerkt wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Kletterrouten, ja ein neues Gebiet, am Äscher Nord erschlossen. Treibende Kraft dahinter ist der aus der Region stammende Renzo Ghisla. Mit der der Sportkletterroute “Das Geheu im Nadelhaufen” (2 SL, 7a/8a), von Simon Riediker, wurde übrigens die erste 8a im Alpstein rotpunkt geklettert.

Die zahlreichen Routen an kleinen Leisten und Löchern entlang der Südwand des Äschers sind vielen bekannt. Entsprechend viele Kletterer finden sich an schönen Herbst- oder gar Wintertagen dort ein, um sich der Vertikalen zu frönen. Oft klettert man am Äscher dank der südlichen Exposition trotz erstem Schnee auf den Wiesen noch im T-Shirt.

Klettern an der Äscher-Nordwand / Gartenalp

So schön es im Herbst oder Winter an der bekannten Südwand des Äschers auch ist, so unerbittlich brennt die Sonne in den Sommermonaten an die kratzigen kleinen Leisten. Seit einiger Zeit gibt es nun eine top Alternative: die Nordseite des Äschers oberhalb der Gartenalp. Renzo Ghisla und weitere Personen aus der Region sorgten in zahlreichen Stunden und Tagen für neue, äusserst lohnenswerte Routen. Entstanden ist ein geniales Gebiet, das in den Sommermonaten bis in den Nachmittag von der Sonne verschont bleibt.

Erste 8a des Alpsteins

Aspiranten schwieriger Routen ist es denn auch entsprechend wichtig, dass die Leisten, Sloper und Seitengriffe die richtige Reibung haben, sprich von der Sonne verschont bleiben. Vielleicht ist das der Grund, weshalb am Äscher Nord die erste 8a-Route im Alpstein rotpunkt geklettert wurde. Es handelt sich um die Route “Das Gehäu im Nadelhaufen” von Simon Riediker. Dass es sich um die erste rotpunkt gekletterte 8a im Alpstein handelt, so lautet die Information, die an LACRUX herangetragen wurde.

Topo Äscher Nord (Gartenalp)

Nun aber zum spannenden Teil. Das Topo des neuen Gebietes wurde LACRUX von Renzo Ghisla freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Topo Äscher Nord_Gartenalp Alpstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.