Alex-Luger-7th-Direction-Rotpunkt Klettern

Alex Luger gelingt die Rotpunktbegehung von Seventh Direction (8c, 220m) | Interview

Im Sommer 2018 und 2019 eröffnete der österreichische Spitzenathlet Alex Luger in der Drusenfluh-Ostwand die Mehrseillängenroute Seventh Direction (8c+, 220m). Am 6. August gelang ihm die erste freie Begehung der stark überhängenden Linie. Wir haben mit dem Vorarlberger über sein Mega-Projekt gesprochen, in welches er fünf Jahre seines Lebens investierte und welches mit der Rotpunktbegehung einen krönenden Abschluss fand.

Read more

EnglishSpanishGerman