Die renommierte Rucksack-Herstellerin Bach Equipment geht neue Wege. Mit dem Molecule 50 und dem Quark 30 hat sie zwei leichte Rucksäcke fürs Trecking und zum Klettern entwickelt. Wir haben die beiden stark gewichtsoptimierten Modelle mehrfach auf Touren getragen. Sie sind eine gelungene Mischung aus dem gewohnten Bach-Tragekomfort, Leichtigkeit und Funktionalität.

Seit vier Jahrzehnten produziert Bach Rucksäcke, die im wahrsten Sinne des Wortes um die Welt gehen. Mit dem Trekking-Rucksack Molecule 50 und dem Quark 30 Wander- und Kletterrucksack beschreitet Bach Equipment neues Terrain. Spoiler: Auch wenn die beiden Leichtgewicht-Rucksäcke stark gewichtsreduziert sind, muss man auf den gewohnten Tragekomfort nicht verzichten. Die Rückenplatte lässt sich aber – wie so manch anderes auch – abnehmen, wenn man noch leichter unterwegs sein will.

Video: Die Philosophie der neuen Leichtgewicht-Rucksäcke

Bach Molecule 50: Perfekt für Mehrtagestouren

Der 50-Liter Trekkingrucksack Molecule ist der Grösste in der Leichtgewichts-Serie von Bach. Er wiegt 1100 Gramm, kann jedoch für Situationen, wo jedes Gramm zählt, auf deutlich unter ein Kilogramm abgespeckt werden. Und hier sind wir schon bei einem zentralen Merkmal der neuen Bach-Rucksäcke: Diese sind modular aufgebaut, sodass sie sich der Charakteristik der geplanten Tour individuell anpassen lassen.

Der Molecule von Bach (rechts im Bild) auf einer mehrtägigen Flusswanderung.
Der Molecule von Bach (rechts im Bild) auf einer mehrtägigen Flusswanderung.

Abnehmbare Teile

Beim Molecule 50 lassen sich Deckel (110 Gramm), Hüftgurttasche (25 Gramm), Rückenplatte (150 Gramm) und Kordeln (3 à 15 Gramm) abnehmen, was in einer Gewichtseinsparung von 300 Gramm resultiert – also mehr als einem Viertel des Gesamtgewichtes. Aber auf die Rückenplatte wird man vermutlich nur im Notfall verzichten, ist sie doch ein zentrales Feature der Bach-Rucksäcke und gleichzeitig Garant für hohen Tragekomfort.

  • bach-molecule-50-1
  • bach-molecule-50-2

Vielfältige Befestigungsmöglichkeiten – um 15 Liter erweiterbar

Was dem aufmerksamen Betrachter ebenfalls auffällt, sind die fehlenden Kompressionsriemen. Hier setzt Bach auf reflektierendes Paracord, welches kombiniert mit den über den gesamten Rucksack verteilten Daisychains vielfältige Befestigungsmöglichkeiten bietet. So lässt sich am puristischen Einkammerrucksack zusätzliches Equipment wie Kletterseil, Steigeisen, Pickel oder Mätteli fixieren.

Diese Features und seine Grösse machen den Bach Molecule 50 zum perfekten Begleiter für Mehrtagestouren. Eine wichtige Sache sei noch erwähnt: Trekkingrucksack verfügt über einen Rolltop-Verschluss mit Reissverschluss. Dies hat den Vorteil, dass man sozusagen aus dem Nichts 15 Liter Extra-Volumen hervorzaubern kann.

Molecule 50: Der Leichtgewichts-Trekkingrucksack im Überblick

  • 1100 Gramm leichter Trekkingrucksack
  • Höhenverstellbar, abnehmbarer Deckel
  • Rolltop mit Reissverschluss für 15 Liter Extra-Volumen
  • Kordeln zur vielseitigen Befestigung von Equipment
  • Modular aufgebaut, abnehmbare Teile
  • Erhältlich in drei Farben (black, yellow curry, rivera blue)
  • Einsatzbereich: 8 bis 18 Kilogramm
  • 2 unterschiedliche Rückenlängen erhältlich (regular, long)
bach-molecule-50-1

Bach Quark 30: Leichter Kletterrucksack

Der Quark ist mit seinen 30 Litern Packvolumen der kleinere Bruder des Molecule 50. Auch er ist mit seinen 870 Gramm ein sehr leichter Wander- und Kletterrucksack, dessen Gewicht sich zusätzlich abspecken lässt. Ebenso teilt er zentrale Features wie den höhenverstellbaren und abnehmbaren Hubdeckel, den Rolltop-Verschluss mit Reissverschluss oder die zwei Mesh-Seitentaschen mit dem grössten Modell der Leichtgewichts-Serie.

bach-quark-30
Bei alpinen Unternehmungen kann der leichte Quark 30 seine Trümpfe voll ausspielen.

Mit den drei reflektierenden Kordeln lässt sich alles, was es für einen gelungenen Kletter- oder Wandertag braucht, am Rucksack befestigen. Beim Material setzt Bach auf robustes und doch sehr leichtes Nylon, welches an den neuralgischen Stellen zusätzlich verstärkt ist.

Aber nicht nur bei den verarbeiteten Materialien ist Bach den Qualitätsansprüchen treu geblieben. Auch beim Tragekomfort – dem wohl zentralsten Element eines Rucksacks – setzt die Rucksack-Spezialistin auf die bewährte PE-Rückenplatte.

  • bach-quark-30-1
  • bach-quark-30-2
  • bach-quark-30-3

Quark 30: superleichter Kletter- und Wanderrucksack im Überblick

  • 870 Gramm
  • Höhenverstellbarer und abnehmbarer Deckel
  • Rolltop mit Reissverschluss für 10 Liter Extra-Volumen
  • Kordeln zur vielseitigen Befestigung von Equipment
  • Modular aufgebaut, abnehmbare Teile
  • Einsatzbereich: 4 bis 14 Kilogramm
  • Zwei Grössen verfügbar (regular, long)
  • Erhältlich in drei Farben (black, yellow curry, rivera blue)
bach-quark-30-1

+++

Credits: Titelbild Lars Schneider Visuals

Sea
EnglishSpanishGerman