Vor fast genau einem Jahr gelang Jakob Schubert die Erstbegehung der Route Kein Licht, kein Schatten (9a). Nun gibt es endlich ein Video, das die schöne Linie im Öztal zeigt.

Die Route Kein Licht, kein Schatten wurde 2011 von Heiko Wilhelm eingerichtet und befindet sich im oberen Teil der Elefantenwand. Es handelt sich um eine 15 Meter lange, stark überhängende Route in scharfem Granit.

Jakob Schubert in Kein Licht, kein Schatten

Bild: Heiko Wilhelm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*