Er kam, sah und punktete: Ondra’s eindrückliche Schweiz-Ticklist

Adam Ondra hat seinem Sponsor Mammut einen Besuch abgestattet und es sich nicht nehmen lassen, parallel zu seinen geschäftlichen Verpflichtungen ein paar harte Routen zu klettern. So hat er an der Isenfluh eine 9a+ erstbegangen und in Soyhieres mehrere Routen im oberen achten Schwierigkeitsgrad onsight sowie in wenigen Versuchen geklettert.

«Solch eine eindrückliche Vorstellung von Adam Ondra», schwärmt Katherine Choong nach dem gemeinsamen Klettertag in Soyhieres. Der starke Tscheche kletterte dabei nicht nur ihr Projekt Chant pour Phil (8c) onsight, sondern auch noch die 8b+ Linie Deja. Für Le Temps difficile (8c+) und Mines de rien (8b+) benötigte er gerade mal zwei, respektive einen Versuch.

Altes Projekt von Stephan Siegrist entschlüsselt

Das erste Klettergebiet, welches Adam Ondra während seines Schweiz-Kurztrips ansteuerte, war die Isenfluh. Dort hatte er noch eine offene Rechnung: Eine von Stephan Siegrist eingebohrte Linie, die er zusammen mit Jakob Schubert bereits diesen Frühling probiert hatte.

Damals brach uns eine Leiste aus und wir hatten keine Kneepads dabei

Adam Ondra

Die Leiste fehlte zwar auch bei seinem zweiten Besuch an der Isenfluh noch, nicht jedoch das Kneepad. Mit einem marginalen Knieklemmer habe er die Sequenz entschlüsseln können, die damals noch ziemlich unwahrscheinlich schien, so Ondra.

An meinem zweiten Tag konnte ich die Linie im Schwierigkeitsgrad 9a+ erstbegehen. Der Routenname ist noch ausstehend.

Adam Ondra

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Jan Vogl

Aktuell

IFSC Lead und Speed Weltcup Briançon | Infos & Livestream

Vom 17. bis 19. Juli 2024 findet in Briançon der letzte Weltcup vor Olympia statt. Hier findest du alle wichtigen Infos und Livestreams.

5 Gründe nächstes Jahr ins Alpin-Mekka Chamonix zu pilgern

Erfahre alles über die Arc'teryx Alpine Academy in Chamonix: Ein Event der Superlative für Alpinbegeisterte aus über 30 Ländern.

Ai Mori und Colin Duffy gewinnen Lead Weltcup in Chamonix

Der Lead Weltcup in Chamonix 2024 ist Geschichte: Die Japanerin Ai Mori und der Amerikaner Colin Duffy gewinnen die Goldmedaille.

Diese 68 Kletterinnen und Kletterer sind qualifiziert | Olympische Spiele Paris

Welche Kletterinnen und Kletterer sind für die Olympischen Spiele qualifiziert? Wir verraten es euch in diesem Artikel.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

IFSC Lead und Speed Weltcup Briançon | Infos & Livestream

Vom 17. bis 19. Juli 2024 findet in Briançon der letzte Weltcup vor Olympia statt. Hier findest du alle wichtigen Infos und Livestreams.

5 Gründe nächstes Jahr ins Alpin-Mekka Chamonix zu pilgern

Erfahre alles über die Arc'teryx Alpine Academy in Chamonix: Ein Event der Superlative für Alpinbegeisterte aus über 30 Ländern.

Ai Mori und Colin Duffy gewinnen Lead Weltcup in Chamonix

Der Lead Weltcup in Chamonix 2024 ist Geschichte: Die Japanerin Ai Mori und der Amerikaner Colin Duffy gewinnen die Goldmedaille.