Piotr Schab setzt seinen Höhenflug fort. Anfang Jahr berichteten wir bereits mehrfach von seinen Begehungen. Nachdem er zwei 9er-Routen in Santa Linya abhakte, gelangen ihm wenige Tage später zwei weitere 9a’s – diese beiden dann an einem einzigen Tag! Heute kommunizierte er die Rotpunktbegehung von Victimas Perez (9a) in Margalef.

Seit Anfang Mai reitet der Pole wieder auf einer Erfolgswelle. Seine Bilanz in diesem Monat:

  • American Hastle (8c, onsight)
  • Crimptonite (8b+ onsight)
  • Los últimos días del Edén (8b+ onsight)
  • Cosi fan tutte L1 (8a+ onsight)
  • Pequena estrella (8b+ onsight)
  • Cada loco con su tema (8b+ onsight)

Das Sahnehäubchen ist die heute kommunizierte Begehung von Victimas Perez (9a) im Sektor Finestra in Margalef. Piotr’s Kommentar zur Begehung: “I’ve dreamed about this route since I came to Margalef for the first time in 2012 due to its interesting line (long traverse in 45 degrees overhang) and beautifully-featured top part 👑 The route turned out to be a tough challenge both for the skin and biceps, the struggle made me believe it’s been my hardest 9a so far 🔥.”

Video von Tom Bolger in Victimas Perez

Von Piotr hat uns bis jetzt noch kein Video der Begehung erreicht. Der Brite Tom Bolger hat Victimas Perez vor rund einem Monat geklettert und gefilmt. Gute Unterhaltung!


Credits: Bild Piotr Schab

Transa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.