Rückruf: Decathlon ruft Klettersteigset Vitalink der Marke Simond zurück

Decathlon ruft Klettersteigsets Vitalink der Decathlon Bergsportmarke Simond zurück, die zwischen dem 20. Juni 2020 und dem 02. November 2020  gekauft wurden.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass in seltenen Fällen der Schnapper am Karabiner aufbleiben kann. Aus diesem Grund kann die Sicherheit durch das Klettersteigset nicht in vollem Umfang gewährleistet werden.

Es besteht erhebliche Verletzungsgefahr , Kunden sollten betroffene Schraubkarabiner  auf keinen Fall weiter nutzen.

Display Ads Rectangle_Trailrunning
Decathlon ruft Klettersteigset Vitalink von Simond zurück. (Bild Decathlon)
Decathlon ruft Klettersteigset Vitalink von Simond zurück. (Bild Decathlon)

Produktinformationen

Produkt: Klettersteigset Vitalink
Marke: Simond
Farbe: Blau
Referenznummer: 8544069
Artikelnummer: 2717143

Verkaufszeitraum: zwischen dem 20. Juni 2020 und dem 02. November 2020

Das musst du mit dem vom Rückruf betroffenen Klettersteigset tun

Von dem Rückruf betroffene Klettersteigsets sollten nicht mehr verwendet werden und können in jeder DECATHLON Filiale abgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet.

Verbraucher, die unsicher sind, ob die eigenen Klettersteigsets betroffen sind, können diese in der nächstgelegen DECATHLON Filiale prüfen lassen.

Decathlon Kundenservice

Der Decathlon Kundendienst steht von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer +49 (0) 6202 97 81 300 für Fragen jeglicher Art zur Verfügung.

Das könnte dich interessieren

Aktuell

Video-Hommage ans Tessin: Ticino Gravity

Ticino Gravity erzählt die Geschichte des Boulderns im Tessin und begleitet Kim Marschner auf seinem First Ascent von Embrace Gravity (8B+).

IFSC Lead & Speed Weltcup Wujiang | Infos & Livestream

Livestream: Verfolge live mit, wie sich die weltbesten Kletterinnen und Kletterer am Lead & Speed Weltcup in Wujiang messen.

Tomoa Narasaki gewinnt Gold in Keqiao

Tomoa Narasaki gewinnt den ersten Boulder-Weltcup der Saison und steigt in der ewigen Bestenliste auf Rang vier auf.

Gletschersterben: Alpenverein misst größten Längenschwund bei Pasterze seit Messbeginn

Der jährliche Gletscherbericht des ÖAV zeigt auf: 92 von 93 Gletscher in Österreich zogen sich zurück, die Pasterze um 203,5 Meter.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Video-Hommage ans Tessin: Ticino Gravity

Ticino Gravity erzählt die Geschichte des Boulderns im Tessin und begleitet Kim Marschner auf seinem First Ascent von Embrace Gravity (8B+).

IFSC Lead & Speed Weltcup Wujiang | Infos & Livestream

Livestream: Verfolge live mit, wie sich die weltbesten Kletterinnen und Kletterer am Lead & Speed Weltcup in Wujiang messen.

Tomoa Narasaki gewinnt Gold in Keqiao

Tomoa Narasaki gewinnt den ersten Boulder-Weltcup der Saison und steigt in der ewigen Bestenliste auf Rang vier auf.