Sommerzeit ist Barfusszeit, zumindest im Flachland. Wer auch im Zustieg oder auf einfachen Wanderungen nicht auf viel Luft um die Füsse verzichten will, dem bietet Lizard Footwear eine Lösung. Die Ultra Trek Sandale vereint geschickt die Luftigkeit einer Sandale mit der Funktionalität eines Zustiegsschuhs. Wir haben die Ultra Trek Sandale und zwei weitere Modelle von Lizard getestet.

Lizard Footwear deckt mit ihrem Sandalen-Sortiment die ganze Palette ab, vom Strand bis zur Bergtour. Die drei Modelle, die wir uns genauer angesehen haben, zielen auf ganz unterschiedliche Einsatzbereiche ab. Die Way Sandale ist ein klassischer Flip Flop, absolut alltagstauglich und perfekt zum Chillen nach der Klettertour. Die Trail Sandale sitzt dank ihrer Riemen bestens am Fuss, was sie zu einem treuen Begleiter auf leichteren Wanderungen macht. Die Ultra Trek Sandale zählt – wie es der Name schon vermuten verlässt – zur Königsklasse im unwegsamen Gelände.

Die Ultra Trek Sandale im Härtetest

Alpintaugliche Zustiegs-Sandale

Klar, lose Kies- und Geröllfelder sind nicht das artgerechte Gelände für Sandalen. Früher oder später würde man sich den Knöchel oder sonst was schürfen. Davor schützt einzig hohes Schuhwerk. Wir wollten es aber trotzdem ausprobieren, zumal sich die Ultra Trek Sandale bis dahin perfekt gehalten hat. Das Fazit: Über die Öffnung gelangen zwar kleinere Kieselsteine und Dreck in den Schuh, der Fuss ist insgesamt aber erstaunlich gut geschützt.

Lizard-Ultra-Trek-Sandale
Die Ultra Trek Sandale fühlt sich dank ihrer Vibramsohle im unwegsamen Gelände wohl.

Fersenhalt, Seitenschutz, Vibramsohle

Die Ultra Trek Sandale von Lizard liegt nicht nur optisch nahe bei einem Zustiegsschuh, sie kommt ihm auch vom Tragekomfort und vom Halt her erstaunlich nahe. Einerseits ist da die massive Vibramsohle, die im unwegsamen Gelände für guten Halt sorgt.

Dazu kommt die Form der Sandale mit der Schnürung, die angenehm direkt über die Ferse läuft. Der Einstieg ist anfangs noch etwas gewöhnungsbedürfig, der Sitz im weichen und rutschfesten Fussbett dafür sehr komfortabel. Ein kleines, aber feines Detail ist die unscheinbare Schlaufe beim Rist, in der der Kordelzug der Schnürung verstaut werden kann. So baumelt nichts herum.

Lizard-Ultra-Trek-Sandale-3
Über die Schnürung lässt sich der Druck auf Rist und Ferse sehr präzise einstellen.

Viel mehr brauchen wir gar nicht zu sagen: Die geschlossene Sandale aus dem Hause Lizard wird ihrem Namen Ultra Trek definitiv gerecht. Sie macht als alternativer und luftiger Zustiegsschuh eine sehr gute Falle und ist auch für längere und anspruchsvollere Wanderungen oder Flussdurchquerungen eine gute Wahl.

Verspielter Alltagsbegleiter

Wenn wir uns vom alpinen Gelände in die tieferen Niederungen begeben, erreichen wir das Einsatzgebiet der Lizard Trail Sandale. Schon optisch zeigt sich, dass ihr Design im Vergleich zum Ultra Trek den Füssen viel mehr Luft, dafür aber auch weniger Schutz bietet.

Lizard-Trail-Sandale-33
Auf und davon: Die Lizard Trail ist quasi eine Sandale auf Steroiden.

Die Trail Sandale ist leicht, strapazierfähig und wassertauglich. Die Riemen lassen sich über den dreifachen Klettverschluss problemlos an die individuelle Fussform anpassen und sorgen für einen perfekten Sitz. Rennen, springen, durch Flüsse waten, wandern – kein Problem. Der Einsatzbereich der Trail Sandale ist recht breit. Trittsichere entdecken womöglich ihr zukünftiges Schuhwerk zum Wandern, andere werden sie an heissen Tagen zum Radfahren oder am Fluss einsetzen.

Lizard-Trail-Sandale-13
Der bequeme Sitz sorgt dafür, dass man die Trail Sandale leicht abzunehmen vergisst.

Entspannter Flip Flop

Die Way Sandale kommt dann zum Einsatz, wenn es gemütlich zu und her gut. Dann, wenn man sich nach der Klettertour das wohlverdiente Bier öffnet, vor dem Zelt oder dem Camper chillt oder sich auf dem Campingplatz eine Dusche gönnt.

Die Way Sandale ist ein leichter, strapazierfähiger und wasserfreundlicher Flip Flop. Der Riemen aus recyceltem Polyester sitzt angenehm zwischen den Zehen. Gerade Flip Flop-Novizen werden diesen Komfort im Zehenbereich zu schätzen wissen.

Lizard-Trail-Sandale
Die Way Sandale leistet im Van-Life gute Dienste, ist aber ebenso beim Campen oder im Alltag ein angenehmer Sommerbegleiter.

Bei der Sohle greift Lizard auf eine Zwischensohlen mit Blasenstruktur zurück, die besonders gut dämpft und in Kombination mit der Anti-Slip-Laufsohle für guten Grip auch in feuchter Umgebung sorgt.

Die drei Lizard-Sandalen im Überblick

Lizard Ultra Trek Sandale

  • Atmungsaktives Mesh-Gewebe
  • Komfortabel geformtes Fussbett
  • Vibramsohle
  • Präzise, sichere Schnürung
  • Reaktionsfreudige Zwischensohle

Lizard Trail Sandale

  • Sehr weiches Fussbett
  • Riemen über drei Klettverschlüsse einfach zu verstellen
  • Wasserverträglich
  • Rutschfeste Gummisohle
  • Für sämtliche Untergründe geeignet

Lizard Way Sandale

  • Sehr weiches Fussbett
  • Leicht, strapazierfähig und wasserfreudig
  • Riemen aus recyceltem Polyester
  • Anti-Slip-Laufsohle
  • Zwischensohle mit besonders guter Dämpfung

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.