Es war eindrücklich, was für eine Ticklist uns der Japaner Ryuichi Murai Anfang Juli im Magic Wood präsentierte (LACRUX berichtete). Jakob Schubert veröffentlicht nun die Liste der Begehungen während seines Rockland-Trips: 17 Tage Aufenthalt, 55 Boulder 8a und schwerer.

Ja, ihr habt richtig gelesen. Dass der Österreicher Jakob Schubert Strom hat, das wussten wir ja. Dass er aber dermassen kurzen Prozess macht mit so vielen schweren Boulderlinien, das hätten wir –  ihm zwar zugetraut – aber doch nicht gedacht. “Weil es mein erster Trip in dieses Boulderparadies war, wollte ich möglichst viele Sektoren sehen und keine Zeit beim Projektieren von superharten Bouldern verlieren”, kommentiert Jakob seine Liste der 55 8er-Boulder.

Wenn eine 8a aussieht wie ein Kinderspiel

Das folgende Video zeigt Jakob Schubert bei der Begehung von Black Velvet, einem 8a-Boulder. Sieht irgendwie so einfach aus.

Diese Boulder kletterte Jakob Schubert in den Rocklands

Wer sich die komplette Ticklist von Jakob Schubert zu Gemüte führen will, der findet sie hier: Rocklands-Ticklist von Jakob Schubert.

Credits: Bild Ingo Filzwieser

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.