Jakob Schubert in Hochform

Jakob Schubert kletterte vor wenigen Tagen Joe Mama (9a+) und legte gestern mit Pachamama gleich eine 9a+ oben drauf.

Der österreichische Spitzenkletterer Jakob Schubert scheint in Hochform zu sein. Vor rund einer Woche reiste er nach Spanien, um sich den Überhängen von Oliana und Santa Linya zu widmen. Innert weniger Tage punktete der 26-jährige Kletterer zwei Routen mit einer Schwierigkeit von 9a+.

Bereits 9b geklettert

„Ich war immer noch ziemlich müde von der Neujahrsparty in Barcelona. Trotzdem habe ich mich heute Nachmittag entschieden, einen ersten richtigen Versuch zu machen und wurde überrascht“, kommentiert der Österreicher die erfolgreiche Begehung. Schwere Routen zu klettern ist indes nichts Neues für Jakob Schubert. Seine bisher schwersten Routen am Fels gelangen ihm im Januar 2015 sowie im Januar 2016 in Spanien mit Fight or Flight (9b) und La Planta de Shiva (9b). Im Jahr 2011 gewann er den Gesamtweltcup in Lead und Overall.

Credits
Bildmaterial: instagram, Text: instagram/wikipedia

Aktuell

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

Gängige Verletzungen beim Trailrunning und wie man sie vorbeugt

In diesem Artikel erfährst du, welche Verletzungen beim Trailrunning häufig vorkommen und was du dagegen tun kannst.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh entwickelt, der im steilen und überhängenden Gelände so richtig auftrumpft. Wir sind mit der neuen...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein