Pirmin Bertle klettert Ruta de Cobre – die zweite 9a in Chile

Dem deutschen Kletterer Pirmin Bertle, wohnhaft in Fribourg, gelingt die Erstbegehung von Ruta de Cobre (9a) in Socaire, Chile.

Pirmin Bertle war im Jahr 2016 für mehrere Monate in Südamerika unterwegs und sorgte mit der Begehung der wohl ersten 9a des Kontinents für Aufsehen. Damals gelang ihm die Begehung von Azul es el cielo de los ciegos (9a) in Piedra Parada, Argentina.

Drei 9a’s in Südamerika

Seit Mai ist Pirmin Bertle nun wieder in Südamerika unterwegs, genauer in Chile. In Socaire, auf der Atacama-Hochebene, klettert der 32-Jährige nun die dritte 9a Südamerikas. Ein wichtiges Detail: Das Gebiet liegt auf 3’600 Meter über Meer, was das Ganze nicht einfacher macht.

nordvpn_display

Pirmin Bertle bei der Begehung von Ruta de Cobre

Pirmin Bertle bei der Begehung von Azul es el cielo de los ciegos

Der folgende Film zeigt Pirmin Bertle bei der Begehung der ersten 9a aus dem Jahr 2016.


Credits: Bild Pirmin Bertle

Aktuell

Michaela Kiersch: «Mein bester Bouldertag ever»

Die amerikanische Kletterin Michaela Kiersch hat am Hueco Rock Rodeo innerhalb von 7 Stunden 10 Boulder zwischen 7B+ und 8B gezogen.

Historisch: Erste freie Begehung von Riders on the Storm (1200m, 7c+)

Siebe Vanhee, Sean Villanueve, Nico Favresse und Drew Smith gelingt die erste freie Begehung von Riders on the Storm.

Grosse Winterlinie in der Triglav-Nordwand wiederholt | The Dream Couloir

Gleich mehrere Seilschaften konnten im Januar eine der grossen slowenischen Winterlinien, das Dream Couloir in der Triglav-Nordwand begehen.

Wild Collective Bergsport Festival geht in die zweite Runde

Am 1. und 2. März geht das Wild Collective Bergsport Festival im appenzellischen Herisau in die zweite Runde.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Michaela Kiersch: «Mein bester Bouldertag ever»

Die amerikanische Kletterin Michaela Kiersch hat am Hueco Rock Rodeo innerhalb von 7 Stunden 10 Boulder zwischen 7B+ und 8B gezogen.

Historisch: Erste freie Begehung von Riders on the Storm (1200m, 7c+)

Siebe Vanhee, Sean Villanueve, Nico Favresse und Drew Smith gelingt die erste freie Begehung von Riders on the Storm.

Grosse Winterlinie in der Triglav-Nordwand wiederholt | The Dream Couloir

Gleich mehrere Seilschaften konnten im Januar eine der grossen slowenischen Winterlinien, das Dream Couloir in der Triglav-Nordwand begehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein