Der seit 2019 in Sheffield beheimatete Baske Eder Lomba holt sich die zweite Begehung von Rainman. Die 9b-Linie ist nicht nur die schwierigste Route Grossbritanniens, sondern auch das ultimative Testpiece in der Malham Cove.

2017 gelang Steve McClure nach über sieben Jahren des Projektierens im Alter von 46 Jahren die Erstbegehung von Rainman (9b). Sagenhafte 128 Versuche investierte er in seine Linie in der Malham Cove. Nach seinem Durchstieg fragte er sich, ob wohl jemals jemand diese Route klettern würde. Heute kennen wir die Antwort: Ja, und zwar ein junger Baske namens Eder Lomba.

Video: Eder Lomba klettert Rainman (9b)

Direkter Sprung von 9a zu 9b

Eder Lomba arbeitete 46 Tage am Test-Piece von Steve McClure. Rainman folgt der bestehenden Linie Raindogs (8a), teils sich die Crux mit der 9a-Route Rainshadow und endet mit der Bat-Route (8c). Zuvor hatte der Baske – ebenfalls in der Malham Cove – die beiden 9a’s Rainshadow und Batman gepunktet.

Unter dem Gesichtspunkt, dass er den Grad 9a+ einfach ausliess und direkt eine 9b projektierte, ist seine Begehung von Rainman noch eine Spur eindrücklicher.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Marsha Balaeva Monoculturefilms

News