Hersteller wie Black Diamond sind auf Produkttests im Feld angewiesen. Nur so können sie ihre Produkte weiterentwickeln. Einer der seit über 20 Jahren Produkte testet ist der kanadische Profi Will Gadds. Bei seiner jüngsten haarsträubenden Aktion testete er mobile Sicherungen an den brüchigen Eisformationen der Helmcken Falls.

Will Gadds war ein früher Verfechter der Cobra Eisgeräte aus Karbonfaser und hat damals wie heute die Prototypen von Black Diamond an den spektakulärsten Eisformationen der Welt auf die Probe gestellt. Von einer Begehung der Niagara Falls mit den Prototypen der Ice Pitons bis hin zu einer Expedition nach Grönland mit extra langen Eisschrauben ist Gadd immer bereit, neue Ausrüstung den Anforderungen eines echten Abenteuers auszusetzen und auf diese Weise den Produktdesignern und Ingenieuren unbezahlbares Feedback zu geben.

“Meine Idee ist es, dass dank dieser Eisgeräte auch im weichen Eis gesichert werden kann. Mal schauen, ob es klappt.” Will Gadds

Seine neueste Idee umfasste gleich mehrere Innovationen, geboren aus seinem kanadischen Erfindungsgeist, die im folgenden Film festgehalten wurden. Der Film dokumentiert die neuesten Materialtests von Will Gadd an den einzigartigen Eisformationen der Helmcken Falls.

Das braucht Nerven aus Stahl: An diesen Eisformationen testete Will Gadds mobile Sicherungen

Das könnte dich auch interessieren

Video über Dani Arnolds Begehung von Power Shrimps an den Helmcken Falls

Credits: Titelbild Black Diamond

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.