Immer häufiger ist in der Kletterszene von FrictionLabs zu hören. Das kleine Unternehmen aus Denver (Colorado) mischt mit seinem Magnesium den Markt auf. Ihre Ansage: Chalk matters! LACRUX verlost exklusiv 40 x 3 Portionen des weissen Goldes. Wichtig: Zur Teilnahme berechtigt sind nur Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.

Wer bei Sonnenschein und sommerlich feuchtem Klima einen Cresciano-Klassiker wie die Sloppy Traverse klettern will, wird seine Mühe haben, die abschüssigen Patscher zu halten. Es sind sich wohl alle einig, dass Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen grossen Einfluss auf die Reibung am Fels haben. Wenn es um das Magnesium geht, machen sich jedoch viele Kletterer kaum Gedanken. Zu Unrecht.

Magnesium ist nicht gleich Magnesium

Die Zahl der Magnesium-Hersteller ist immens, ebenso die entsprechende Auswahl. Im Magnesium vieler Billighersteller ist ein hoher Anteil an Calciumcarbonat (Kreide) enthalten. Beim Chalk von FrictionLabs hingegen handelt es sich um nahezu reines Magnesium. Entsprechend vermag das Magnesium mehr Feuchtigkeit binden und schmiert weniger als alternative Produkte.

Das verspricht FrictionLabs

  • Besserer Grip
  • Weniger Chalkverbrauch
  • Trockenere Finger
  • Gesündere Haut
Giuliano Cameroni bei der Erstbegehung von Great Escape in Cresciano - Tessin
Giuliano Cameroni bei der Erstbegehung von Great Escape in Cresciano – Tessin

“I first tried FrictionLabs chalk in the US with Dave Graham. I was immetidaly impressed by the consistency and the grip!” – Giuliano Cameroni

Drei Sorten für jeden Geschmack

FrictionLabs hat Magnesium in unterschiedlichen Feinheitsgraden im Sortiment. Das weisse Pulver gibt es in den drei Varianten Unicorn Dust (ultrafein), Gorilla Grip (fein) und Bam Bam (kleine Magnesiumstücke). Für die Liebhaber des flüssigen Chalks gibt es das sogenannte Secret Stuff.

FrictionLabs Magnesium: Unicorn Dust - Gorilla Grip - Bam Bam
Die drei Sorten FrictionLabs Magnesium: Unicorn Dust – Gorilla Grip – Bam Bam (Bild FrictionLabs)

Doch jetzt genug geredet. Wir geben euch die Chance, FrictionLabs-Magnesium zu testen und verlosen 40 x 3 Packungen des weissen Pulvers. Wir sind gespannt auf die Rückmeldungen der glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner.

Jetzt an der FrictionLabs-Verlosung teilnehmen

Die folgenden Informationen benötigen wir nur, um euch zu kontaktieren und den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern die drei Packungen zuzustellen. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Pfadfinderehrenwort!


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist bis am 30. April 2018, 12.00 Uhr, möglich. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Davon ausgenommen sind Mitarbeitende des Klettermagazins LACRUX, der Gecko Supply GmbH, der Bächli Bergsport AG und deren beauftragte Firmen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt unabhängig von einer Produktbestellung bzw. einem Kauf. Der Zeitraum für eine Wettbewerbsteilnahme wird im Zusammenhang mit dem jeweiligen Wettbewerb bekanntgegeben.

Mit deiner Teilnahme am Wettbewerb gibst du dem Klettermagazin LACRUX die Erlaubnis, dich zukünftig einmal per E-Mail zu kontaktieren. Keine Angst, wir spamen dich nicht zu. Du hast jederzeit die Möglichkeit, dich mit einem einzigen Klick aus der Verteilerliste zu streichen, denn wir wollen dich nicht zum Lesen unserer E-Mails zwingen. Aber gib uns doch ne Chance!

Hol dir FrictionLabs-Chalk ohne Umwege

Du willst jetzt und heute eine Portion FrictionLabs-Chalk? Unicorn Dust, Gorilla Grip und Bam Bam sowie die flüssige Form Secret Stuff sind bei Bächli Bergsport online oder in den jeweiligen Filialen erhältlich.

 

Credits: Bilder FrictionLabs, Giuliano Cameroni

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Gecko Supply GmbH und der Bächli Bergsport AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.