Warren Harding war einer der besten und einflussreichsten Kletterer in den 50er-, 60er- und 70er-Jahre. Doch er machte sich nicht nur einen Namen mit seinen Erstbegehungen im Yosemite Valley, sondern auch mit seinem Hang für Alkohol und ausgelassene Parties. Das nachfolgende Video stellt den verrückten Kletterer vor.

Auf die Antwort eines Journalisten, warum er und seine Freunde klettern, erwiderte Warren Harding: «Weil wir verrückt sind! Da kann es keinen anderen Grund geben». Warren Harding war zu seiner Zeit einer der stärksten Kletterer im Yosemite Valley – und gleichzeitig für seinen Hang zum Alkohol bekannt.

Ganz nach dem Motto Sex, Drugs and Rock & Roll trank er regelmässig über den Durst, feierte bis spät in die Nacht und ging zum Auskurieren des Katers klettern – was sonst. Das nachfolgende Video zeigt einen unterhaltsamen Ausschnitt aus dem Reel Rock Film „Valley Uprising„.

Warren Harding Erstbegehung an der Nose und der Dawn Wall

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Nichts verpassen – Newsletter erhalten

* indicates required
Interessen

+++
Credits: Titelbild Reel Rock

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman