8C+ Erstbegehung im Tessin: Yannick Flohé bouldert Return of the Dreamtime

Der deutsche Profikletterer Yannick Flohé eröffnet eine neue schwierige Linie am Dreamtime-Block in Cresciano. Die Erstbegehung mit dem Namen Return of the Dreamtime bewertet Flohé mit 8C+.

Dreamtime ist der wohl bekannteste Boulder der Welt. Der Schweizer Boulderpionier Fred Nicole eröffnete im Jahr 2000 am eindrücklichen Block oberhalb des Tessiner Dorfes Cresciano den ersten 8C-Boulder der Welt. Heute zählt der Block mehrere berühmte Linien wie Story of two Worlds (8C) , The Dagger (8B/+) oder die noch selten wiederholte Linie REM.

Am 31.01.2023 ist Dreamtime um eine weitere Perle reicher geworden. Yannick Flohé startete in die legendäre Dreamtime-Linie, zog dann nach dem dynamischen Zug an die Kante rechts weg.

«Return of the Dreamtime fühlt sich einfach an für 8C+, doch im Vergleich zu Dreamtime ist es ein anderes Level. Deshalb denke ich passt mein Vorschlag.»

Yannick Flohé

Tessin hoch im Kurs bei Yannick Flohé

Yannick Flohé scheint sich im Süden der Schweiz gerade ziemlich wohl zu fühlen. Vor rund einer Woche knackte er den 8C+ Boulder Ephyra und setzte wenige Stunden später mit From Dirt Grows the Flowers (8C) gleich einen obendrauf. Anfangs dieser Woche dann war Flohé im Val Bavona, wo ihm Squalo Bianco (8B+) gelang.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Nichts verpassen – Newsletter erhalten

* indicates required
Interessen


+++
Credits: Titelbild @jamiemourn 

Aktuell

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

Gängige Verletzungen beim Trailrunning und wie man sie vorbeugt

In diesem Artikel erfährst du, welche Verletzungen beim Trailrunning häufig vorkommen und was du dagegen tun kannst.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh entwickelt, der im steilen und überhängenden Gelände so richtig auftrumpft. Wir sind mit der neuen...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).