Vor einer Woche trafen wir Giuliano Cameroni und Nalle Hukkataival für ein Interview an einem historischen Ort: Beim Teufelsstein in Göschenen. Was damals noch ein Highball-Projekt der beiden Athleten war, ist jetzt eine neue Linie: Deal with the devil (8b/+).

Vergangenen Sonntag rückten der Tessiner Giuliano Cameroni und der Finne Nalle Hukkataival mit Leiter, Pads, Klettergurt und Seil in Göschenen ein. Ihr Ziel: Die Erstbegehung einer neuen Linie am historischen Teufelsstein. Nach einigen Versuchen brachen die beiden ab. Nalle wollte seine Fingerhaut für die Folgetage noch etwas schonen und Giuliano war zuletzt mit den Bedingungen nicht gänzlich zufrieden. Die Temperaturen waren nachmittags ziemlich hoch, was bei den kleinen Leisten kein Segen ist.

Die neue Linie heisst Deal with the Devil

Heute morgen erreichte uns dann die SMS von Giuliano, Nalle und er hätten den Boulder beide klettern können. Sie geben der neuen Linie den Namen Deal with the Devil und bewerten sie mit 8b/+. Im folgenden Video seht ihr die Begehung des Highballs durch Nalle. Wir sagen nur: Scary!

Giuliano und Nalle vor einer Woche beim Projektieren

Giuliano Cameroni und Nalle Hukkataival eröffnen Highball am Teufelsstein in Göschenen. Mehr auf www.lacrux.com

Gepostet von LACRUXmagazin am Freitag, 20. April 2018

One Reply to “Giuliano Cameroni und Nalle Hukkataival eröffnen Deal with the devil am Teufelsfels”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.