Kurz vor dem ersten IFSC-Wettkampf der Saison 2021 fuhr Adam Ondra ins Gebiet Babi Lom, wo ihm die Flash-Begehung des 8b-Boulders Hloubka Ostroti gelang.

Adam Ondra konzentriert sich im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele meist auf das Indoor-Training. Doch ganz in der Nähe seiner Heimat gibt es das Bouldergebiet Babi Lom, dass er kurz besuchte. Sein Ziel war eine 8b-Flashbegehung eines Boulders, den Martin Stranik erstbeging.

Ganz nach dem Motto “Gesagt getan”, kletterte Adam den Boulder dann auch flash und holte sich einen weiteren schweren Boulder im zweiten Versuch.

Adam Ondra bei der Flash-Begehung von Hloubka Ostroti

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Credits: Titelbild AO Productions