Deep Water Soloing im Winter

In diesem Video praktiziert der Norweger Magnus Midtbo bei winterlichen Bedingungen Deep Water Soloing, klettert also seilfrei über dem Wasser.

Mallorca ist das Deep Water Soloing Mekka schlechthin. Sonne, Meer, Sandstrände und genialste Kletterei an Klippen locken jedes Jahr tausende Kletterinnen und Kletterer auf die spanische Insel. Einen anderen Weg ging Magnus Midtbo vor Kurzem.

Er kletterte in den Wintermonaten an den Klippen eines Sees – immerhin ausgerüstet mit einem Neopren-Anzug. Trotzdem ist die Aktion nichts für Warmduscher.

Magnus Midtbo beim Winter Deep Water Soloing

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Magnus Midtbo

Aktuell

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.

IFSC Lead und Speed Worldcup Chamonix | Infos & Livestream

Vom 12. bis 14. Juli 2024 steigt in Chamonix der IFSc Lead und Speed Weltcup. Hier findest du alle wichtigen Infos und den Livestream.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Philipp Geisenhoff: «Das war mein bester Bouldertag bislang»

Was für ein Tag für Philipp Geisenhoff: Der starke Schweizer klettert in den Rocklands vier harte Boulder bis 8B+.

Höchster unbestiegener Berg der Welt erklommen: Gipfelerfolg am Muchu Chhish (7453m)

Den tschechischen Extrembergsteigern Zdenek Hak, Radoslav Groh und Jaroslav Bansky gelingt die Erstbesteigung des Muchu Chhish.

«Eine solide 9A»: Aidan Roberts über Arrival of the Birds

Aidan Roberts bestätigt 9A-Boulder. Wie er den Begehungsprozess von Arrival of the Birds erlebt hat und warum er die Linie mit 9A bewertet.