Sonnie Trotter gewinnt 9a-Wette gegen Honnold und Caldwell

Vor wenigen Tagen konnte Sonnie Trotter in Squamish die 9a-Route Spirit Quest wiederholen. Der kanadische Rissspezialist ist damit der Erste, der im «Gentlemen’s Race» zwischen ihm, Alex Honnold und Tommy Caldwell punkten konnte.

Vergangenen Sonntag wiederholte Sonnie Trotter mit Spirit Quest (9a) eine der härtesten Sportkletterrouten Kanadas. Der 44-jährige Kletterprofi kann sich über diesen Erfolg gleich doppelt freuen: Einerseits haben sich die 30 Tage, die er verteilt über 20 Monate in der Route verbrachte, ausbezahlt. Andererseits setzt er sich mit dieser 9a-Begehung im Gentlemen’s Race, einer freundschaftlichen Spasswette, gegen Alex Honnold und Tommy Caldwell durch.

Spirit Quest ist eine Traum-Route für mich, und ich fühle mich geehrt, dass ich sie auf meiner Liste abhaken konnte.

Sonnie Trotter
20 Jahre nach seiner ersten 9a Route (Forever Expired in Lion's Head) punktet die Risskletter-Legende Sonnie Trotter mit Spirit Quest erneut diesen Schwierigkeitsgrad. Bild: @simon_yamamoto
20 Jahre nach seiner ersten 9a Route (Forever Expired in Lion’s Head) punktet die Risskletter-Legende Sonnie Trotter mit Spirit Quest erneut diesen Schwierigkeitsgrad. Bild: @simon_yamamoto

Drei Klettergrössen, eine Wette

Was haben Sonnie Trotter, Tommy Caldwell und Alex Honnold gemein? Sie alle sind Persönlichkeiten, die mit ihren Leistungen am Fels die Entwicklung im Klettersport entscheidend geprägt haben. Und sie alle haben Kinder bekommen, sind älter geworden und sehen sich damit damit konfrontiert, dass die Leistungskurve abflacht.

Um sich gegenseitig zu pushen und auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten, haben Alex Honnold und Tommy Caldwell das «Gentlemen’s Race to 9a» lanciert: Eine Wette, bei der es darum geht, als Erster eine 9a-Sportkletterroute zu wiederholen. Vergangenen August ist Sonnie Trotter mit ins Rennen eingestiegen.

Ich habe im August letzten Jahres der Herausforderung zugestimmt und seit Februar hart trainiert, und heute konnte ich die Früchte dieser Bemühungen ernten.

Sonnie Trotter

Trotter sowie auch Caldwell hatten in der Vergangenheit beide mehrfach Routen im Schwierigkeitsgrad 9a geklettert. Jedoch liegen die Zeiten, in denen sie dies geschafft haben, teils zwei Jahrzehnte zurück. Umso beeindruckender, dass der Erste unter ihnen bereits wieder zur alten Bestform zurückgefunden hat.

Ein klares Benefit dieser Wette, glaubt Trotter: «Ohne den Druck, die Ermutigung und die Anerkennung durch meine Freunde Tommy und Alex hätte ich es wahrscheinlich nicht so schnell geschafft.»

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Tommy Caldwell

Aktuell

Andy Steindl mit neuem Rekord der Spaghetti Tour

Andy Steindl bezwingt die Spaghetti Tour solo in unglaublichen 7 Stunden, 45 Minuten und 44 Sekunden und stellt damit einen neuen Rekord auf.
00:16:23

Nina Caprez: Das war die grösste Herausforderung in meinem Leben | Interview

An der Arc'teryx Alpine Academy von Anfang Juli hatten wir die Gelegenheit, mit der Schweizer Profikletterin Nina Caprez ein ausführliches Gespräch zu führen. Welchen Einfluss hatte die Geburt ihrer Tochter Lia auf ihr Profidasein? Welche Momente waren besonders herausfordern, welche besonders bereichernd?

Klettern an Olympia: So funktioniert das Wettkampfformat in Paris

In weniger als einem Monat wird an den Olympischen Spielen in Paris um Medaillen gekämpft: So funktioniert das Wettkampfformat.
00:16:21

Technik-Tipps von 5 Kletterprofis

Aidan Roberts, Jen Wood und weitere Profis geben dir in diesem Video Tipps, wie du deine Klettertechnik verbessern kannst.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Andy Steindl mit neuem Rekord der Spaghetti Tour

Andy Steindl bezwingt die Spaghetti Tour solo in unglaublichen 7 Stunden, 45 Minuten und 44 Sekunden und stellt damit einen neuen Rekord auf.
00:16:23

Nina Caprez: Das war die grösste Herausforderung in meinem Leben | Interview

An der Arc'teryx Alpine Academy von Anfang Juli hatten wir die Gelegenheit, mit der Schweizer Profikletterin Nina Caprez ein ausführliches Gespräch zu führen. Welchen Einfluss hatte die Geburt ihrer Tochter Lia auf ihr Profidasein? Welche Momente waren besonders herausfordern, welche besonders bereichernd?

Klettern an Olympia: So funktioniert das Wettkampfformat in Paris

In weniger als einem Monat wird an den Olympischen Spielen in Paris um Medaillen gekämpft: So funktioniert das Wettkampfformat.