The Nose im Yosemite Valley ist eine der bekanntesten Felsformationen und zieht jedes Jahr unzählige Kletterinnen und Kletterer aus aller Welt an. Unter ihnen sind immer wieder Aspiranten eines neuen Speedrekords. Ein neuer stellten Brad Gobright und Jim Reynolds im Herbst 2017 neu auf. Ihre Begehung wurde in Form eines sehr hübschen Timelaps-Films festgehalten.

Im Jahr 1958 benötigten die Erstbegeher der damals als unkletterbar geltenden Nose sage und schreibe 47 Tage. Die meisten heutigen Kletterer begehen The Nose in drei bis vier Tagen. Einige rasen aber richtiggehende die Wand hinauf. Spätestens seit der Verfilmung Speedbegehung der Huberbuam im Jahr 2007 ist einem breiten Publikum die Wand und ihre Begehung auf Zeit bekannt.

Wird die Zeit wieder unterboten?

Als Alex Honnold und Hans Florine die Wand im Jahr 2012 in 2 Stunden, 23 Minuten und 46 Sekunden begingen, waren sich viele einig, die Zeit würde nicht mehr unterboten. Sie lagen falsch. Brad Gobright und Jim Reynolds unterboten die Zeit um mehrere Minuten und definierten einen neuen Standard: 2 Stunden, 19 Minuten und 44 Sekunden. Von der Begehung wurde eindrückliche Aufnahmen gemacht und nun veröffentlicht.

1000 Meter Granit in 2 Stunden 19 Minuten

Die Speedrekorde an der Nose

Frauen

10/2014 – 5:02 Mayan Smith-Gobat & Libby Sauter
09/2013 – 5:39 Mayan Smith-Gobat & Libby Sauter
09/2012 – 7:26 Mayan Smith-Gobat & Chantel Astorga
06/2012 – 10:19 Jes Meiris & Quinn Brett
09/2011 – 10:40 Libby Sauter & Chantel Astorga
2004 – 12:15 Heidi Wirtz & Vera Schulte-Pelkum

Männer

10/2017 – 2:19:44 Brad Gobright & Jim Reynolds
06/2012 – 2:23:46 Hans Florine & Alex Honnold
11/2010 – 2:36:45 Dean Potter & Sean Leary
10/2008 – 2:37:05 Hans Florine & Yuji Hirayama
07/2008 – 2:43:33.Hans Florine & Yuji Hirayama
10/2007 – 2:45:45 Thomas Huber & Alexander Huber
09/2002 – 2:48:55 Hans Florine & Yuji Hirayama
2001 – 3:24:20 Dean Potter & Timmy O’Neill
1992 – 4:22 Hans Florine & Peter Croft
1991 – 4:48 Peter Croft & Dave Schultz
1991 – 6:01 Hans Florine & Andres Puhvel
1990 – 6:40 Peter Croft & Dave Schultz
1990 – 8:11 Hans Florine & Steve Schneider
1986 – 10:05 John Bachar & Peter Croft
1975 – 17:45 Jim Bridwell, John Long, Billy Westbay, Erste Wiederholung in einem Tag
1960 – 7 Tage, Royal Robbins, Joe Fitschen, Chuck Pratt & Tom Frost, Erste Wiederholung
1958 – 47 Tage, Warren Harding, Wayne Merry e George Whitmore, Erstbegehung

Pete Whittaker klettert El Capitan alleine in weniger als 24 Stunden

Eine ziemlich abgefahrene Leistung in Sachen Tempo erbrachte der Brite Pete Whittaker. Er beging The Nose im November 2016 in 20 Stunden und 6 Minuten ohne jeglichen Sicherungspartner – also Rope Solo. Was das in der Realität bedeutet, erfährt hier im folgenden Film. Nur so viel vorweg: Pete legte die Distanz der 1000 Meter hohen Granitwand quasi dreimal in weniger als einem Tag zurück.

Credits: Titelbild Screenshot Video, Liste der Begehung planetmountain.com

2 Replies to “The Nose: Video über Speedrekord von Brad Gobright und Jim Reynolds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.