Ultraleicht & resistent: Highend-Zelte von Samaya

Die französische Marke Samaya hat es sich zur Aufgabe gemacht, das 4-Jahreszeiten-Zelt zu revolutionieren. Seit ihrer Gründung im Jahr 2018 verfolgt sie dieses Ziel ebenso kompromisslos wie erfolgreich. In drei Produktlinien produziert sie ultraleichte und extrem robuste Zelte fürs Berg- und Höhenbergsteigen.

Aus der Überzeugung, dass es das perfekte 4-Jahreszeiten-Zelt noch nicht gibt, ist 2018 Samaya entstanden. Seither entwickeln die französischen Macher in Annecy Highend-Zelte für höchste Ansprüche. Bereits viermal in Folge haben sie mit ihren Zelten den ISPO-Award abgestaubt. Das Radikalste der Ultraleicht-Serie wiegt gerade mal 655 Gramm.

Nicht ganz so extrem, aber immer noch ultraleicht, ist das Samaya2.5. Das Kuppelzelt bietet einen spannenden Mix aus Komfort, Flexibilität sowie geringem Gewicht und ist dadurch wie geschaffen für ambitionierte Outdoor-Enthusiasten.

Drei Produktserien: Vielfältig, leistungsstark, leicht

Die Zelte von Samaya lassen sich in drei Produktlinien unterteilen, wobei jede einzelne einen ganz besonderen Fokus hat:

Alpine Range

Vielseitigkeit und Flexibilität sind die Schlagworte, wenn es um die Alpine Range-Serie geht. Die leichten und kompakten 4-Jahreszeiten-Zelte sind für alle gedacht, die ein komfortables Zelt suchen, welches das ganze Jahr über und bei jeder Witterung benutzt werden kann.

8K Range

Bei den Zelten der 8K-Serie steht die maximale Performance im Zentrum. Die Produkte dieser Linie wurden für Basislager und Expeditionen entwickelt, die typischerweise in unzugänglichen Regionen im Himalaya oder in Polarregionen stattfinden.

Ultra Range

Die Ultra-Reihe wurde mit dem Ziel entwickelt, den extrem anspruchsvollen Anforderungen bei Begehungen im Alpinstil gerecht zu werden. Auf der Suche nach kompromissloser Leichtigkeit setzt Samaya auf internes Knowhow sowie auf externe Partnerschaften wie z.B. Dyneema.

Samaya2.5: Superleichtes Ganzjahres-Zelt

Das 4-Jahreszeiten-Zelt Samaya2.5 wiegt gerade mal 1570 Gramm und bietet dennoch Platz für bis zu drei Personen. Apropos Platz: Mit seinem Packmass von 6,2 Litern nimmt es im Rucksack nur wenig Raum weg. Das Kuppelzelt ist atmungsaktiv und mit einer Wassersäule von 10’000 Millimetern wasserdicht.

«Das Samaya2.5 ist der perfekte Mehrzweck-Schutz vor den Elementen. Solide und stabil in der Konstruktion, futuristisch bei der Verarbeitung und Materialwahl. Das ganze Jahr über ein zuverlässiges Zelt – Nacht für Nacht.»

Tom Livingstone, Kletterer und Alpinist
In Annecy entwickelt, in Chamonix getestet, in den Bergen der Welt im Einsatz: Highend-Zelte von Samaya.
In Annecy entwickelt, in Chamonix getestet, in den Bergen der Welt im Einsatz: Highend-Zelte von Samaya.

Komfort und Schutz

Das Samaya2.5 lässt sich dank seiner selbsttragenden Struktur sehr schnell auf- und abbauen. Die Kuppelform maximiert die nutzbare Fläche und sorgt zusammen mit den hohen vertikalen Wänden für reichlich Komfort. Gleichzeitig reduziert seine sechseckige Konstruktionsweise die Angriffsflächen für Wind.

Samaya-2.5-Kuppelzelt
Das ultraleichte 4-Saison-Zelt Samaya2.5 kombiniert maximalen Komfort mit bestem Schutz vor der Witterung.

Hochwertige Materialien

Der Boden des Samaya2.5 ist aus robustem Dyneema gefertigt, die Wände aus einem eigens entwickelten, 3-lagigen laminierten Gewebe. Dies schützt zusammen mit den wasserabweisenden Reissverschlüssen zuverlässig vor der Witterung.

Samaya-Schutz-vor-Witterung

Absatz Anwendungsorientiert
Was sind Footprint und Vestibül? Besser ausdeutschen oder umschreiben...
Samaya setzt auf einwandige Zelte, die dank raffinierter Technologie zuverlässig vor Wind und Wetter schützen.

Anwendungsorientiert

Dank seines modularen Charakters kann man sein Samaya-Zelt individuell zusammenstellen. Abhängig von der Anzahl Personen, der Höhe, dem Wetter oder der Art des Untergrundes, kann man selber bestimmen, ob man Zubehör wie den zusätzlichen Zeltboden (Footprint), Vorzelt (Vestibül) und Moskitonetz mitnimmt oder zuhause lässt.

  • Je nach Witterung kann das Vorzelt...
  • ...das Vorzelt aus Dyneema......
  • ...der zusätzliche Zeltboden (Footprint)...
  • ...oder das Moskitonetz eingepackt werden.

Technische Details des Samaya2.5 im Überblick

  • Gewicht: 1’570 Gramm
  • Packvolumen: 6.2 Liter
  • Grundfläche: 3.2 Quadratmeter
  • Wassersäule Boden: 20’000 Millimeter
  • Wassersäule Wände: 10’000 Millimeter

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Marc Daviet

Aktuell

Film-Tipp: Vom Wunderkind zur Weltklasse-Athletin

Filmempfehlung fürs Wochenende: Sasha DiGiulian, einest Kletter-Wunderkind, heute Profiathletin mit zahlreichen First Female Ascents.

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Film-Tipp: Vom Wunderkind zur Weltklasse-Athletin

Filmempfehlung fürs Wochenende: Sasha DiGiulian, einest Kletter-Wunderkind, heute Profiathletin mit zahlreichen First Female Ascents.

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh entwickelt, der im steilen und überhängenden Gelände so richtig auftrumpft. Wir sind mit der neuen...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.