Schlagwort: Cho Oyu

Historisch: Expeditions-Team erreicht Cho Oyu von nepalesischer Seite aus

Ein 7-köpfiges Team um Gelje Sherpa hat den Cho Oyu über eine neue Route auf der extrem schwierigen nepalesischen Seite bestiegen.

Weltrekord: Harila besteigt alle 8000er in 370 Tagen

Kristin Harila hat mit dem Cho Oyu in Tibet ihren 14. Achttausender bestiegen. Mit ihrer Zeit von einem Jahr und fünf Tagen ist die Norwegerin aktuell die schnellste Frau an den höchsten Bergen der Welt. Je nach Auslegung schlägt sie damit sogar Rekordhalter Nirmal Purja.

Aus und Vorbei: 14×8000 Rekordversuch von Kristin Harila ist gescheitert

Die Norwegerin Kristin Harila war nahe dran, Nirmal Purja's Rekordzeit für die Besteigung aller 14 Achttausender zu unterbieten. Lediglich zwei Gipfel haben ihr gefehlt. Da ihr die chinesischen Behörden jedoch die Permits für Cho Oyu und Shishapangma verweigerten, ist ihre Rekordjagd an dieser Stelle vorbei.

Vereitelt China 8000er-Rekord von Kristin Harila?

Die Norwegerin Kristin Harila hat sich das Ziel gesteckt, alle 14 Achttausender der Welt innert einer Saison zu besteigen. Elf Gipfel hat sie bereits erklommen, die letzten drei stehen diesen Herbst an. Gelingt es ihr, ihr Vorhaben vor dem 3. November in die Tat umzusetzen, würde sie Nirmal Purja's Rekordzeit unterbieten.

Kein Gipfelerfolg am K2: Das Team um Taiwanesin Grace Tseng ist zurück im Basislager

Dem Expeditions-Team von Dolma Outdoor Expedition ist es nicht gelungen, dem K2 eine Winterbesteigung abzuringen. Die nepalesischen Bergsteiger um Nima Gyalzen Sherpa hatten versucht, die 28-jährige Grace Tseng auf den Gipfel des K2 zu führen. Die Taiwanesin wäre damit die erste Frau gewesen, die im Winter zuoberst auf dem zweithöchsten Gipfel der Welt steht.

Newsletter

Aktuell

×Display Ads_350 90_Purja
×Display Ads_350 90_Purja