Unfall-Cerro-Torre-Corrado-Pesce Alpinismus

Unfall am Cerro Torre: Corrado Pesce verunglückt

Der 41-jährige italienische Bergsteiger Corrado ‚Korra‘ Pesce ist bei einem Unfall am Cerro Torre in Patagonien schwer verletzt worden. Er kletterte zusammen mit dem argentinischen Bergsteiger Tomás Aguiló, als eine Geröll- und Eislawine die Beiden traf. Aguiló gelang es, abzusteigen und die Rettung zu alarmieren. Das schlechte Wetter vereitelte bis jetzt jedoch die Rettung des schwer verletzten Corrado Pesce.

Read more

Sean Villanueva begeht The Moon Walk Traverse solo Klettern

Sean Villanueva begeht The Moonwalk Traverse solo

Sean Villanueva O’Driscoll verkündet eine schier unvorstellbare Begehung: Im Alleingang gelingt dem Belgier die Überschreitung der Fitz Roy Traverse in Patagonien. Er überschritt die zahlreichen Gipfel zwischen dem 5. und 10 Februar 2021 und nennt die Überschreitung The Moon Walk Traverse.

Read more

Bergsteiger Cesare Maestri gestorben Klettern

Bergsteiger Cesare Maestri gestorben

Der italienische Bergsteiger Cesare Maestri ist am 19. Januar 2021 im Alter von 91 Jahren gestorben. Für immer wird er als die Spinne der Dolomiten „Ragno delle Dolomiti“ als auch für die Kontroverse rund um den Cerro Torre in Erinnerung bleiben.

Read more