Diese einfachen Übungen verbessern deine Körperspannung fürs Klettern

In diesem Video zeigen euch Esther Smith und die amerikanische Profikletterin Claire Buhrfeind fünf einfache Übungen zur Stärkung eurer Körperspannung.

Neben einer ordentlichen Portion Fingerstrom, guter Technik und mentaler Stärke ist die Körperspannung beim Klettern von zentraler Bedeutung. Wer über eine solide Portion Körperspannung verfügt, der bringt mehr Kraft auf die Tritte, macht in steilen Passagen weniger schnell schlapp und profitiert bei zahlreichen Bewegungen vom gestärkten Rumpf. Das folgende Video zeigt euch fünf Übungen, die ihr auf einer Matte ausführen könnt.

So baust du Körperspannung fürs Klettern auf

Du willst mehr übers Training erfahren?

Weitere Trainingstipps findest du hier.

+++
Credits: Titelbild Black Diamond

Aktuell

00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

Gängige Verletzungen beim Trailrunning und wie man sie vorbeugt

In diesem Artikel erfährst du, welche Verletzungen beim Trailrunning häufig vorkommen und was du dagegen tun kannst.

Spaltenrettung auf der Hochtour – wie ging das schon wieder?

Wie regiere ich bei einem Spaltensturz? Heute gibt's einen Refresher zu diesem wichtigen und oft zu wenig geübten Aspekt beim Hochtouren.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

Gängige Verletzungen beim Trailrunning und wie man sie vorbeugt

In diesem Artikel erfährst du, welche Verletzungen beim Trailrunning häufig vorkommen und was du dagegen tun kannst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein