Letzten Donnerstag gelang Chris Sharma die Erstbegehung einer super hohen Deep Water Soloing Route am Felsbogen Pont d’Arc in Ardèche, Frankreich.

Chris Sharma ist bekannt für die Begehung harter Sportkletterrouten und Eröffnung spektakulärer Deep Water Soloing Routen (Was ist Deep Water Soloing?). Die Top-Destination für das ungesicherte Klettern über dem Wasser ist ganz klar Mallorca. Die Küste der Insel ist gesäumt von überhängenden Wänden mit kompaktem Fels und idealem Absprunggelände über dem Wasser. Die wohl bekannteste Linie, die Chris Sharma auf der Insel im Jahr 2005 erstbegangen hat, ist Es Pontas (9?), ein gewalter Felsbogen wenige Meter vor der Küste der Insel.

Pont d’Arc – eine absolute Traumlinie

Mit der Begehung vom vergangenen Donnerstag am Felsbogen Pont d’Arc in Ardèche setzt Chris neue Masstäbe. Er hat die 30 Meter hohe Route von unten eröffnet, musste sich also immer weiter hoch klettern und immer höhere Stürze in Kauf nehmen. Also eigentlich hat er bewusst immer höhere Sprünge gemacht, um zu testen, ob das Wasser auch tief genug ist, erklärt Chris im Interview.

Chris Sharma klettert Pont d'Arc in Ardeche - Frankreich
Chris Sharma klettert Pont d’Arc in Ardeche – Frankreich

Als Schwierigkeitsgrad seiner neuesten Kreation schlägt Chris 8b+ vor, relativiert das Ganze aber. Mehr dazu im folgenden Kommentar von Chris Sharma:

“Free soloing has never been my cup of tea. But put some deep water below and now you’re talking! Last week I climbed one of the best routes of my life. After so many years, it’s amazing to keep finding routes that inspire me in new ways. The Pont d’Arc is an absolute dream line. It’s hard to believe something like this even exists! After 4 days trying from the ground up and taking some big falls I was finally able to link to through the arch. It tops out at around 30 meters on the far side of the arch (that you can’t see in the photo). A perfect line, on perfect rock in a perfect location. It’s hard to get more perfect haha. Id say its around 8b+ (5.14). Although it felt plenty hard, it may not be the most difficult climb I’ve ever climbed. It’s interesting how a grade is only a small part of what defines the whole challenge or the value of our climbing experience.”

Chris Sharma der Route Es Pontas in Mallorca

Videomaterial der Begehung der Pont d’Arc folgt noch. Bis dahin könnt ihr euch die Begehung von Es Pontas in Mallorca zu Gemüte führen.


Credits: Bild Ricardo Giancola

«Kletter-Weltmeisterschaft

3 Replies to “Chris Sharma klettert 30 Meter Deep Water Soloing Route

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.