Die beiden Ortschaften Mesocco und Soazza wurden am 27. Dezember von Waldbränden heimgesucht. Aufgrund der Brände musste die A13 gesperrt werden.

Wer über die Weihnachtstage ins Tessin fahren will, muss momentan über die Gotthard-Route ausweichen. Die A13 ist bis auf Weiteres gesperrt. Aufgrund der Brände im Kanton Graubünden besteht die Gefahr von Steinschlag.

Waldbrand auch im Tessin

Auch um das Dorf Chironico sind Feuer entfacht. Ob und in welchem Ausmass auch das Bouldergebiet betroffen ist, ist der Redaktion zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Bitte meldet euch bei uns, falls ihr mehr wisst.

Update

Die A13 ist wieder normal befahrbar (28. Dezember 2016).

Credits

Bildmaterial: 27crags.com

Geschenkideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.