Das grösste Boulderevent der Welt | Melloblocco 2024

Vom 8. bis 11. Mai 2024 steigt im Val di Mello und Val Masino das Melloblocco. Am weltbekannten Boulderevent treffen Bouldersfans und Profikletterer aufeinander und geniessen gemeinsam die gigantische Granitvielfalt. Sei auch du mit dabei!

Das internationale Bouldering Meeting Melloblocco gibt es seit 2004. Seither lockt der legendäre Boulderwettkampf Kletterfans aus aller Welt ins italienische Val di Mello. Teilnehmen können alle, egal ob jung oder alt, Weltcup-Athlet oder Amateur.

Das Melloblocco ist ein Zusammenkommen und kein Wettbewerb. Es findet an den vielen Granitblöcken statt, die in der herrlichen Naturlandschaft des Val di Mello und des Val Masino verstreut sind.

Gemeinsam bouldern & Natur der Sorge tragen

Am Melloblocco vom 8. bis 11. Mai 2024 haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, gemeinsam mit Profis in die Welt des Boulderns einzutauchen und zusammen Probleme zu lösen. Den Veranstaltern ist es ein grosses Anliegen, mit diesem Event auch Bewusstsein für den achtsamen Umgang mit der Natur zu schaffen

Display Ads Rectangle_Trailrunning

Melloblocco achtet darauf, wie wir uns in der Natur bewegen. Wir alle haben einen Einfluss darauf, denn auch die Räume für Abenteuer und Klettern sind nicht unendlich und müssen erhalten werden.

Melloblocco

Aus diesem Grund wurde beschlossen, dem bestehenden riesigen Boulderpark am Melloblocco 2024 keine neuen Bereiche hinzuzufügen, und stattdessen einem Teil der zahlreichen Boulder, die das Tal säumen, eine Erholungspause zu gönnen.

Melloblocco 2024: Registrierung offen

Wer Bock hat, Teil des Melloblocco 2024 zu sein, der kann sich über den nachfolgenden Button für den Event anmelden. Bereits haben sich über 900 Boulderfans für das Happening im Val di Mello und Val Masino registriert.

Video: So war das Melloblocco 2023

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung des Klettermagazins Lacrux haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Klaus Dell’Orto

Aktuell

Erinnerungen an David Lama zum 5. Todestag

5. Todestag von David Lama, Hansjörg Auer und Jess Rosskelley. In Gedenken an drei Ausnahmeerscheinungen des modernen Alpinismus.

Gewaltiger Bergsturz am Piz Scerscen

Am Piz Scerscen im Engadin haben sich am frühen Sonntagmorgen über eine Million Kubikmeter Fels und Eis gelöst.

Die weltweit erste modulare Stirnlampe: Silva Free

Stirnlampen-Novum: Silva Free ist die erste modulare Stirnlampe, die sich je nach geplanter Bergsport-Aktivität zusammenstellen lässt.

Höher antreten beim Klettern: So gelingt’s

Höher antreten beim Klettern: Die Yoga-Übung Frosch dehnt deine Oberschenkelinnenseiten mit spürbarem Effekt.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Erinnerungen an David Lama zum 5. Todestag

5. Todestag von David Lama, Hansjörg Auer und Jess Rosskelley. In Gedenken an drei Ausnahmeerscheinungen des modernen Alpinismus.

Gewaltiger Bergsturz am Piz Scerscen

Am Piz Scerscen im Engadin haben sich am frühen Sonntagmorgen über eine Million Kubikmeter Fels und Eis gelöst.

Die weltweit erste modulare Stirnlampe: Silva Free

Stirnlampen-Novum: Silva Free ist die erste modulare Stirnlampe, die sich je nach geplanter Bergsport-Aktivität zusammenstellen lässt.