Paul Robinson: Zweite Begehung des Boulders Murder One (8a+) in Cevio

Der Amerikaner Paul Robinson weilte für längere Zeit in der Schweiz. Vor Kurzem gelang ihm die erst zweite Begehung des Boulders Murder One. Hier gibt es das Video.

Kurz bevor sich die Lage in der Schweiz zuspitzte, gelang dem Amerikaner Paul Robinson die 1. Wiederholung des Boulders Murder One (8a+) bei Cevio. Die Linie wurde vom deutschen Kletterer Markus Bock erstbegangen.

„Murder One ist eine Traumlinie – von Beginn weg bis zum Schluss. Ich freue mich riesig, die zweite Begehung dieser Perle gemacht zu haben.“

Paul Robinson

Paul Robinson bei der Begehung des Boulders Murder One

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Paul Robinson

Aktuell

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).

Gängige Verletzungen beim Trailrunning und wie man sie vorbeugt

In diesem Artikel erfährst du, welche Verletzungen beim Trailrunning häufig vorkommen und was du dagegen tun kannst.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Highend-Kletterschuh für harte Projekte | Unparallel Qubit

Mit dem Qubit hat Unparallel einen neuen High-Performance Kletterschuh entwickelt, der im steilen und überhängenden Gelände so richtig auftrumpft. Wir sind mit der neuen...
00:12:03

Intimes Portrait der japanischen Olympionikin Miho Nonaka

Blick hinter die Kulissen: Begleite die japanische Kletterikone Miho Nonaka auf ihren intensiven Vorbereitungen für Olympia 2024.

Pou-Brüder und Micher Quito eröffnen neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85° M6)

Durchgehender 20-Stunden-Push: Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen im Alpinstil neue Route in den Anden: Pisco Sour (640m, 85°, M6).