Nalle Hukkataival besuchte im September das kanadische Bouldergebiet Squamish und tickte – wie so oft – einige harte Boulder. Unter anderem gelang ihm die zweite Begehung des Boulders Singularity (8b+/c). Ein Jahrzehnt nach der Erstbegehung durch Tim Clifford.

Zur Schwierigkeit von Singularity meint Nalle”Really extra tough to comment on the difficulty. The fact that it’s fended off the efforts of a list of 8b+ climbers for over a decade must mean something. Does that suggest 8c? Or make it a 8b+ that’s just really hard to do? Is there a difference between those two?”. Schlussendlich spielt der Grad nicht so eine grosse Rolle, wir schauen Nalle trotzdem gerne beim Bouldern zu.

Video über Nalle Hukkataival’s Bouldertrip in Squamish

Du hast Nalle’s Begehung in den Rocklands nicht mitgekriegt?

Nalle Hukkataival klettert den schwersten Boulder in den Rocklands

Das Video zur Begehung von The Finnish Line

Credits: Bild WestMountainMedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.