Adam Ondra im 9c-Projekt: Diese Moves musst du sehen

Adam Ondra treibt sich seit einiger Zeit wieder in Flatanger, Norwegen, rum. Er hat sich in eine potenzielle 9c-Linie verbissen, die er bislang als „Project Hard“ bezeichnet.

Nun veröffentlichte der Physiotherapeut Klaus Isele ein Video von Adam Ondra in der Schlüsselstelle der Route. Schaut man sich die Bewegungen an, die Adam Ondra an den Tag legt, dann verwundert es nicht, dass Adam Ondra einen Physiotherapeuten mit dabei hat. Schaut selbst.

Adam Ondra beim Schlechtwettertraining

Die letzten Tage waren alles andere als gut für Adam Ondras Projekt. Auch andere Touren des Gebiets waren nass. Zeit für Adam, eine Route „no feet“ zu klettern, die wahrscheinlich für viele auch mit Füssen an ihre Grenzen bringen würde.



Credits: Bild Video Tendon

 

Aktuell

Sascha Lehmann: «Ich will es an Olympia ins Finale schaffen»

Der Schweizer Profikletterer Sascha Lehmann im Interview: Erfolgreiche Olympia-Qualifikation, Glücksgefühle und Erwartungen.

Wenn das Augenlicht schwindet und Klettern Trost spendet

Onsight zeigt die blinde Athletin und Black Diamond-Produktentwicklerin Seneida...

«Diese Route ist eine der wichtigsten Leistungen unserer alpinistischen Karriere»

Die Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen in der...

IFSC Lead und Speed Weltcup Briançon | Infos & Livestream

Vom 17. bis 19. Juli 2024 findet in Briançon der letzte Weltcup vor Olympia statt. Hier findest du alle wichtigen Infos und Livestreams.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Sascha Lehmann: «Ich will es an Olympia ins Finale schaffen»

Der Schweizer Profikletterer Sascha Lehmann im Interview: Erfolgreiche Olympia-Qualifikation, Glücksgefühle und Erwartungen.

Wenn das Augenlicht schwindet und Klettern Trost spendet

Onsight zeigt die blinde Athletin und Black Diamond-Produktentwicklerin Seneida Biendarra auf ihrem emotionalen Weg zur Goldmedaille beim Paraclimbing World Cup 2023 in Salt Lake...

«Diese Route ist eine der wichtigsten Leistungen unserer alpinistischen Karriere»

Die Gebrüder Pou und Micher Quito eröffnen in der Südostwand des Copa (6190m) im Alpinstil eine knallharte Route: Puro Floro (M7/95°/A2/1,000m). Das starke Trio...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein