Cédric Lachat gelingt die Begehung der wohl berühmtesten 9a+ der Welt: La Rambla in Siurana

Cédric Lachat kletterte vor wenigen Tagen die Sportkletterroute La Rambla (9a+) im spanischen Siurana. Es ist die für ihn fünfte Route in diesem Schwierigkeitsgrad.

Die Route La Rambla hat es Cédric Lachat nicht einfach gemacht. Bereits an mehreren Spanienaufenthalten projektierte er die wohl am häufigsten begangene 9a+ der Welt. Nachdem ihn der Lokalmatador Dani Andrada auf eine neue Beta aufmerksam machte, klappte es für den Schweizer mit dem Durchstieg. Er reiht sich damit in die Liste mit mittlerweile 27 Namen ein, die der Route eine Rotpunktbegehung abringen konnten.

Erstbegehung im Jahr 1994

Die Route wurde, in kürzerer Form, erstmals vor 25 Jahren durch den Deutschen Alex Huber begangen und durch diesen mit 8c+ bewertet. 2003 verlängerte Ramón Julián Puigblanque die Route um wenige Meter und wertete sie auf 9a+ auf. Lange galt La Rambla als die schwerste Route Spaniens und zog Athletinnen und Athleten aus aller Welt an. Es ist denn auch die Route, mit der die Amerikanerin Margo Hayes Klettergeschichte schrieb. Als erste Frau der Welt punktete sie eine Route mit dem Schwierigkeitsgrad 9a+.

Rectangle_Knatsch im Magic Wood

Cédric Lachat mit der neuen Beta in La Rambla

Alle Begehungen von La Rambla im Überblick

Alex Huber, Erstbegehung im Jahr 1994
Ramón Julián Puigblanque, Verlängerung im Jahr 2003
Edu Marín Garcia im Jahr 2006
Chris Sharma im Jahr 2006 – ein Tag nach Edu Marín
Andreas Bindhammer im Jahr 2007
Patxi Usobiaga im Jahr 2007
Adam Ondra im Jahr 2008
Enzo Oddo im Jahr 2011
Sachi Amma im Jahr 2012
Felix Neumärker im Jahr 2013
Sangwon Son im Jahr 2013
Alexander Megos im Jahr 2013 – im zweiten Versuch
Daniel Jung im Jahr 2014
Jonathan Siegrist im Jahr 2015
David Firnenburg im Jahr 2017
Matty Hong im Jahr 2017
Margo Hayes im Jahr 2017 – schrieb Klettergeschichte: Erste Frau, die eine 9a+ rotpunkt beging.
Stefano Ghisolfi im Jahr 2017
Jacopo Larcher im Jahr 2017
Klemen Becan im Jahr 2017
Sébastien Bouin. 06/12/2017
Tomás Ravanal im Jahr 2018
Gerard Rull. 23/02/2018
Jon Cardwell im Jahr 2018
Piotr Schab im Jahr 2019
Dave Graham im Jahr 2019
Gonzalo Larrocha im Jahr 2019
Cédric Lachat im Jahr 2019

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild l’Algérien

Aktuell

Melissa Le Nevé klettert als erste Frau The Dagger (8B+)

Eineinhalb Jahre nach der Begehung verkündet Melissa Le Nevé die erste Frauenbegehung des 8B+ Boulders The Dagger.

Crème de la Crème kämpft um Schweizer Meistertitel im Bouldern

Diesen Samstag kämpfen im Quadrel Boulder die besten Kletterinnen und Kletterer der Schweiz um den Meistertitel im Bouldern.

Frauenpower in Annot: Soline Kentzel klettert Trad-Testpiece Le Voyage (E10, 7a)

Die junge Französin Soline Kentzel sichert sich die vierte Frauenbegehung der knallharten Trad-Route Le Voyage (E10, 7a).

Martin Feistl tödlich verunglückt

Der deutsche Spitzenalpinist Martin Feistl ist vergangenen Samstag in der Südwand der Scharnitzspitze tödlich verunglückt.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Melissa Le Nevé klettert als erste Frau The Dagger (8B+)

Eineinhalb Jahre nach der Begehung verkündet Melissa Le Nevé die erste Frauenbegehung des 8B+ Boulders The Dagger.

Crème de la Crème kämpft um Schweizer Meistertitel im Bouldern

Diesen Samstag kämpfen im Quadrel Boulder die besten Kletterinnen und Kletterer der Schweiz um den Meistertitel im Bouldern.

Frauenpower in Annot: Soline Kentzel klettert Trad-Testpiece Le Voyage (E10, 7a)

Die junge Französin Soline Kentzel sichert sich die vierte Frauenbegehung der knallharten Trad-Route Le Voyage (E10, 7a).
×Display 350x90_Knatsch im Magic Wood