Die Italienerin Laura Rogora holt sich eine Rotpunktbegehung der 9a-Route Prophétie des Grenouilles in lediglich einem Tag. Sie benötigte für den Durchstieg gerade einmal drei Versuche.

Ganz offensichtlich ist Laura Rogora von ihrem Sieg am Weltcup in Briançon vom vergangenen Sonntag beflügelt. Innerhalt nur eines Tages, in drei Versuchen, gelang der jungen Italienerin die Begehung der Route Prophétie des Grenouilles im Klettergebiet Fournel.

Die 153 Zentimeter grosse Kletterin vereint damit über ein Dutzend Routen im Schwierigkeitsgrad 8c+/9a und schrieb Klettergeschichte, als sie vor wenigen Wochen die 9b-Route Ali Hulk Extension Total Sit Start punkten konnte.

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++
Credits: Titelbild Ida Mutto

Kletternews