Schwierigste Kletterroute der USA: Seb Bouin klettert Suprême Jumbo Love (9b+)

Der französische Profikletterer Seb Bouin klettert ein altes Projekt von Chris Sharma bei Clark Mountain. Die Route mit dem Namen Suprême Jumbo Love ist mit einer Schwierigkeit von 9b+ die schwierigste Route Nordamerikas.

Seb Bouin ist nicht zu stoppen. Vor gut einer Woche gelang es ihm, den Ausdauerhammer Jumbo Love (9b) bei Clark Mountain zu wiederholen (Lacrux berichtete). Nun doppelt er mit der noch schwierigeren direkten Variante nach, welcher der Linie weitere 20 Meter harter Kletterei im neunten Franzosengrad hinzufügt. Seine Erstbegehung tauft er Suprême Jumbo Love. Mit der vorgeschlagenen Bewertung von 9b+ macht er die Linie zur schwierigsten Route der Vereinigten Staaten.

«Es hätte nicht perfekter laufen können, als diesen Klettertrip mit dem direkten Start von Jumbo Love zu beenden.»

Seb Bouin
Seb Bouin mit Visionär Randy Leavitt, der die Originalroute seinerzeit eingebohrt hatte. Bild: Clarisse Bompard
Seb Bouin mit Visionär Randy Leavitt, der die Originalroute seinerzeit eingebohrt hatte. Bild: Clarisse Bompard

Suprême Jumbo Love: 70 Meter Ausdauerhammer

20 zusätzliche Meter richtig harter Kletterei bis zur eigentlichen Crux von Jumbo Love, mache die direkte Variante zu einem anhaltenden Effort. «Und danach folgt der zweite Teil von Jumbo Love, welcher physisch sehr anstrengend und pumpig ist», so Seb Bouin. Die Krönung der Route stellten dann die letzten Meter Plattenkletterei dar.

Rectangle_Knatsch im Magic Wood

Suprême Jumbo Love ist insgesamt rund 70 Meter lang. Die Hauptschwierigkeit besteht laut Erstbegeher Bouin darin, alles miteinander zu kombinieren. Also die tricky 9a zu Beginn, die Crux von Jumbo Love, der kräfteraubende Ausstieg aus dem Überhang und die finale Platte.

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Clarisse Bompard

Aktuell

Black Diamond ruft Neve Strap Steigeisen zurück

Black Diamond Equipment ruft das Neve Strap Steigeisen (grüne Version 2024) und das entsprechende Zubehör/Ersatzteile zurück. 

Melissa Le Nevé klettert als erste Frau The Dagger (8B+)

Eineinhalb Jahre nach der Begehung verkündet Melissa Le Nevé die erste Frauenbegehung des 8B+ Boulders The Dagger.

Crème de la Crème kämpft um Schweizer Meistertitel im Bouldern

Diesen Samstag kämpfen im Quadrel Boulder die besten Kletterinnen und Kletterer der Schweiz um den Meistertitel im Bouldern.

Frauenpower in Annot: Soline Kentzel klettert Trad-Testpiece Le Voyage (E10, 7a)

Die junge Französin Soline Kentzel sichert sich die vierte Frauenbegehung der knallharten Trad-Route Le Voyage (E10, 7a).

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

Black Diamond ruft Neve Strap Steigeisen zurück

Black Diamond Equipment ruft das Neve Strap Steigeisen (grüne Version 2024) und das entsprechende Zubehör/Ersatzteile zurück. 

Melissa Le Nevé klettert als erste Frau The Dagger (8B+)

Eineinhalb Jahre nach der Begehung verkündet Melissa Le Nevé die erste Frauenbegehung des 8B+ Boulders The Dagger.

Crème de la Crème kämpft um Schweizer Meistertitel im Bouldern

Diesen Samstag kämpfen im Quadrel Boulder die besten Kletterinnen und Kletterer der Schweiz um den Meistertitel im Bouldern.
×Display 350x90_Knatsch im Magic Wood