Im Januar weilte Brooke Raboutou im Tessin und genoss die Bouldervielfalt der Schweizer Sonnenstube. Im Verlauf ihres Schweiz-Aufenthaltes gelangen ihr einige schwierige Boulder, darunter Kings of Sonlerto (8a+), La Proue (8b), Iur (8b+) sowie Heritage (8b).

Die Amerikanerin Brooke Raboutou hat während ihres Aufenthaltes im Tessin einmal mehr bewiesen, dass sie eine unglaublich talentierte Kletterin ist. So zog sie zum Auftakt den Highball Kings of Sonlerto (8a+) und wenige Tage später – vermutlich als erste Frau – den 8b-Boulder La Proue. Im weiteren Verlauf ihres Trips folgten Heritage (8b) sowie die von Giuliano Cameroni erstbegangene Traumlinie Iur (8b+). In einem kurzen Video zeigt die Profi-Kletterin nun ihre Begehungen der vier Tessiner Testpieces.

Video: Brooke Raboutou räumt im Tessin ab

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Mellow

Bach