Der jungen Amerikanerin Katie Lamb gelingt einmal mehr die Begehung eines schwierigen Boulders: Direct North in Bishop

Während ihre Landsfrau Brooke Raboutou in der Schweiz schwierige Linien an Granitblöcken begeht, widmet sich Katie Lamb den imposanten Felsformationen in Bishop.

«Coole Linie direkt aus dem Überhang heraus. Endlich habe ich einen Tag in diesem arktischen Winter erwischt, der etwas wärmer ist.»

Katie Lamb

Katie Lamb gehört zu den aktuell stärksten Boulderinnen der Welt, ist aber tendenziell unter dem Radar der internationalen Berichterstattung. In den vergangenen zwei Jahren kletterte sie insgesamt sieben 8b-Boulder und im Jahr 2021 gar zwei 8b+ Linien.

Katie Lamb bei der Begehung von New Base Line (8b+) im Magic Wood. (Bild Keenan Takahashi)
Katie Lamb bei der Begehung von New Base Line (8b+) im Magic Wood. (Bild Keenan Takahashi)

Den Sprung in die 8b+ Liga schaffte sie im Juli 2021 mit Jade im Rocky Mountain National Park, gefolgt von New Base Line im schweizerischen Magic Wood im September. Das neue Jahr läutet Katie Lamb mit ihrer Begehung von Direct North (8b+) bei Bishop vielversprechend ein.

Kiernan Tong bei der Begehung von Direct North

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++
Credits: Titelbild Katie Lamb bei der Begehung von The Swar, Fotograf Eric Bissell

Bach