Andrea Kümin und ihr Freund David Firnenburg haben vor einer Woche zwei Schweizer Boulderspots besucht – mit Erfolg!

Ihr erster Halt war das Ostschweizer Bouldergebiet Murgtal, wo David den Fred Nicole Leisten-Klassiker L’Ombre du vent (8a+) kletterte.

Ab in den Süden

Klimatisch angenehmer war es – wie so oft in dieser Jahreszeit – im Tessin. In Brione gelang Andrea Kümin die Begehung von Entwash und Pamplemousse (beide 8a, siehe folgendes Videos). Auch David kletterte Pamplemousse (sogar Flash) und konnte den 8b-Boulder Flash Flood (8b) seiner Ticklist hinzufügen.

Andrea bei der Begehung von Pamplemousse (8a)

David Firnenburg bei der Begehung von Flash Flood (8b)

Credits: Bild Andrea Kümin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*