Berühmter Boulder geflasht und massiv abgewertet

Abaddon (8A+) zählt zu den beliebtesten Bouldern in diesem Grad im US-Bouldermekka Red Rocks. Kürzlich hat der amerikanische Wettkampfkletterer Zander Waller der Linie eine Flash-Begehung abgerungen und sie kurzerhand von 8A+ auf 7C abgewertet.

Wenn ein viel begangener Boulder gleich um drei Grade abgewertet wird, lässt dies aufhorchen. So geschehen im Black Velvet Canyon in den Red Rocks: Der 19-jährige US-Kletterer Zander Waller hat den 8A+ Boulder Abaddon geflasht und ihn daraufhin auf 7C abgewertet. Dies kommt in den Kommentarspalten nicht nur gut an.

Warum die aggressive Abwertung?

Während sich der junge US-Wettkampfkletterer bei der Publikation seines Flash’s auf Youtube noch mit dem originalen Grad 8A+ rühmte, kommunizierte er seine Begehung von Abaddon auf Instagram mit 7C. Dies flösste manchem seiner Follower Respekt ein, sorgte jedoch auch für Unverständnis.

«Bro, mach doch bitte eine 8B+, wenn du hier die Projekte der gewöhnlichen Leute abwerten musst.» Ein anderer User schreibt: «So wie die Bewertung einer Erstbegehung fast unmöglich ist, so ist es diejenige einer Flash-Begehung. Ehrlich gesagt hast du keine Ahnung vom Konzept der Grade – unabhängig von deiner Stärke, deiner Erfahrung oder beidem.»

Ob Abddon überbewertet ist, Wettkampfkletterern aufgrund seiner weiten Züge in überhängendem Gelände besonders gut liegt, oder ob Zander Waller einfach nur zu stark oder auf einen kurzen Moment des Ruhms aus war, darüber lässt sich nur mutmassen. Glücklicherweise formt die Summe aller Bewertungen einen Grad, sodass einzelne extreme Abweichungen nicht ins Gewicht fallen (sollten).

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

Nichts verpassen – Newsletter erhalten

* indicates required
Interessen

+++

Credits: Titelbild Matt Groom

Aktuell

00:11:46

Niky Ceria’s stille Jagd nach sardischen Kinglines

Begleite den stillen Entdecker und Boulderspezialist Niky Ceria dabei, wie er auf Sardinien neue Highend-Boulder erschliesst.

Deutsche Meisterschaft Bouldern | Infos & Livestream

Hier findet ihr den Livestream und alle wichtigen Infos zu den Deutschen Meisterschaften im Bouldern vom 14./15. Juni in Pfungstadt.

Dieses Kletterseil ist signifikant schnittfester | Mammut Core Protect Rope

Schnittfester dank Aramid-Mantel: Mit dem Core Protect Rope setzt der Schweizer Bergsportausrüster Mammut neue Standards.

Historisch: Expeditions-Team erreicht Cho Oyu von nepalesischer Seite aus

Ein 7-köpfiges Team um Gelje Sherpa hat den Cho Oyu über eine neue Route auf der extrem schwierigen nepalesischen Seite bestiegen.

Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem laufenden.

00:11:46

Niky Ceria’s stille Jagd nach sardischen Kinglines

Begleite den stillen Entdecker und Boulderspezialist Niky Ceria dabei, wie er auf Sardinien neue Highend-Boulder erschliesst.

Deutsche Meisterschaft Bouldern | Infos & Livestream

Hier findet ihr den Livestream und alle wichtigen Infos zu den Deutschen Meisterschaften im Bouldern vom 14./15. Juni in Pfungstadt.

Dieses Kletterseil ist signifikant schnittfester | Mammut Core Protect Rope

Schnittfester dank Aramid-Mantel: Mit dem Core Protect Rope setzt der Schweizer Bergsportausrüster Mammut neue Standards.
×Display Ads_350 90_Purja
×Display Ads_350 90_Purja