Der Franzose Nicolas Pelorson holt sich die erste Wiederholung des 9a-Boulders Soudain Seul in Fontainebleau.

Vor etwas mehr als einem Monat eröffnete Simon Lorenzi mit Soudain Seul den zweiten 9a-Boulder der Welt. Mit im am Tüfteln waren zahlreiche weitere motivierte Jungs, darunter auch der Franzose Nico Pelorson. Er ist es denn auch, der sich nun die zweite Wiederholung der Linie sicherte.

Der Mann der Abwertungen

Nico Pelorson ist knallhart in der Bewertung von Sportkletterrouten und Boulderlinien. No Kpote Only, ursprünglich auch mit 9a bewertet, bezeichnete er als solide 8c. Eine von Alexander Megos in Céüse erstbegangene 9a-Route stufte er mit lediglich 8c+ ein.

Wie er zum 9a-Vorschlag von Simon Lorenzi steht, ist noch nicht bekannt. Unsere Anfrage an Nico wurde bis zum Redaktionsschluss noch nicht beantwortet. Wir sind gespannt.

Mehr zum Boulder Soudain Seul (Big Island Assis) erfährst du in diesem Artikel.

Das könnte dich interessieren

+++
Credits: Titelbild Denis Si

One Reply to “Nico Pelorson wiederholt den 9a-Boulder Soudain Seul in Fontainebleau”

Comments are closed.