Die starke Serbin Stasa Gejo beweist im französischen Bouldermekka Fontainebleau mit einer eindrücklichen Begehung, dass sie zu den stärksten Boulderinnen der Welt zählt. Ihr gelingt im Sektor Recloses Sud ihr Langzeitprojekt Mécanique Élémentaire und damit ihr erster 8B+ Boulder.

Stasa Gejo krönt ihren Fontainebleau-Trip mit der Begehung von Mécanique Élémentaire (8B+). Es ist der erste Boulder in diesem Schwierigkeitsgrad für die 24-Jährige Serbin, die mit dieser Begehung den Sprung in die exklusive 8B+ Liga schafft.

Stasa Gejo in Mécanique Élémentaire (8B+), einem futuristischen Quergang mit einem schwungvollen Ausstieg. Bild: Matt Groom
Stasa Gejo in Mécanique Élémentaire (8B+), einem futuristischen Quergang mit einem schwungvollen Ausstieg. Bild: Matt Groom

Mécanique Élémentaire (8B+): Ein Erfolg in Raten

2017 besuchte Stasa Gejo das erste mal das Bouldergebiet Fontainebleau. Die 24-jährige konnte damals mit Opium ihre erste 8A klettern. Am selben Block versuchte sich Melissa Le Nevé seinerzeit an Mécanique Élémentaire, einem eindrücklichen 8B+ Quergang an abschüssigen Löchern, der den Ausstieg mit Opium teilt. Später sicherte sich die Französin die erste Frauenbegehung des 8B+ Boulders.

«Zu dieser Zeit sah mir Mécanique Élémentaire zu futuristisch aus.»

Stasa Gejo

Dies änderte sich, als die starke Serbin 2021 zurückkehrte und Mécanique Élémentaire das erste Mal ernsthaft probierte. «Ich verliebte mich sofort in die Linie und konnte auch alle Züge machen», schwärmt Stasa Gejo. Leider machte ihr das Wetter einen Strich durch die Rechnung und verhinderte einen Durchstieg.

Letzte Woche stellte sich nach drei Sessions, bei denen sie 5 bis 6 Mal beim Ausstieg abgeflogen war, der Erfolg ein. Es sei ein denkwürdiger Kampf gewesen, der ihr in Erinnerung bleiben werde, so Stasa Gejo. «Ich kletterte Mécanique Élémentaire mit gefrorenen Fingern, gepumpt und erschöpft.»

Das könnte dich interessieren

Gefällt dir unser Klettermagazin? Bei der Lancierung von LACRUX haben wir entschieden, keine Bezahlschranke (Paywall) einzuführen. Das wird auch so bleiben, denn wir möchten möglichst viele Gleichgesinnte mit News aus der Kletterszene versorgen.

Um zukünftig unabhängiger von Werbeeinnahmen zu sein und um dir noch mehr und noch bessere Inhalte zu liefern, brauchen wir deine Unterstützung.

Darum: Hilf mit und unterstütze unser Magazin mit einem kleinen Beitrag. Natürlich profitierst du mehrfach. Wie? Das erfährst du hier.

+++

Credits: Titelbild Matt Groom

Geschenkideen
EnglishSpanishFrenchItalianGerman