Der Deutsche Kletterprofi Alexander Megos verkündet die Erstbegehung der Route A Life in Orange (8c+) im Sektor Superbowl bei Waterfall Boven, östlich von Johannesburg.

Alex Megos ist nicht nur bekannt für seine gelben T-Shirts, die er zu seinem Markenzeichen gemacht hat. Er ist viel mehr bekannt für harte Begehungen am Fels. Seit längerer Zeit ist er in Südafrika unterwegs (LACRUX berichtete). Neben harten Boulderbegehungen in den Rocklands widmet er sich seit ein paar Tagen dem Seil

Erstbegehung von A Life in Orange bei Waterfall Boven

Wie vielseitig Alex ist, beweist er mit seinem jüngsten Coup: Der Erstbegehung von A Life in Orange (8c+) im Sektor Superbowl bei Waterfall Boven. “Ich habe dieses geniale Projekt angeschaut und es hat sich herausgestellt, dass es nicht nur kletterbar ist, sondern auch eine der coolsten Erstbegehungen, die ich je gemacht habe. Eine fantastische Route”, schreibt Alex begeistert.

Credits: Bild Ken Etzel

«Kletter-Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.